Schlagwort: Zelectric Motors

03.03.2016 - 08:53

Volkswagen, Zelectric Motors.

Lese-Tipp 1: Die VW-Führung will sich bei der anstehenden Elektro-Offensive am erfolgreichen Pionier Tesla orientieren. Für Jim Holder läge da eine andere Strategie viel näher. Er fragt: Wieso kauft der Wolfsburger Riese die Kalifornier nicht einfach auf?
autocar.co.uk

Lese-Tipp 2: Die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet über den kalifornischen Elektroauto-Umrüster Zelectric Motors. Dessen Aushängeschild ist ein VW Käfer mit Elektroantrieb.
sueddeutsche.de

31.10.2014 - 09:10

MotorBrain, Rescar 2.0, BASF, LG Chem, Zelectric Motors.

MotorBrain präsentiert Prototypen: Das Forschungsprojekt MotorBrain, an dem u.a. Siemens, AVL, ZF und VW beteiligt sind (wir berichteten), hat jetzt in Friedrichshafen seine Ergebnisse vorgestellt. Neben neuartigen Batteriesystemen wurde auch der Prototyp eines E-Motors präsentiert, der dank neu entwickelter Ferrit-Magnete ohne Seltene Erden auskommt.
innovations-report.de, idw-online.de

Im Projekt Rescar 2.0 haben Infineon, Audi, Bosch, Elmos und das FZI daran geforscht, elektronische Komponenten vor allem für E-Autos robuster zu gestalten. Ergebnis des nun abgeschlossenen Projekts ist eine industrieübergreifende Lösung, die eine effizientere Aufrüstung der Steuergeräte ermöglicht.
elektroniknet.de, springerprofessional.de

BASF startet Japan-JV: Der Chemiekonzern gründet mit Toda Kogyo ein Joint Venture für Li-Ion-Kathodenmaterialien in Japan. Die Batterien sollen auch in Fahrzeugen zum Einsatz kommen. Das Gemeinschaftsunternehmen nennt sich BASF Toda Battery Materials und soll im Februar loslegen.
basf.com

LG Chem sorgt für Nachschub: Der südkoreanische Batterieriese hat jetzt den Grundstein für eine neue Fertigungsstätte im chinesischen Nanjing gelegt. Sie soll Ende 2015 in Betrieb gehen und jährlich Batteriezellen für rund 100.000 E-Fahrzeuge liefern.
yonhapnews.co.kr, lgchem.com

Käfer mit Stromanschluss: Zelectric Motors aus San Diego stellt einen weiteren Elektro-Umbau des VW Käfer vor. Der Name ´66 ZelectricBug lässt es ahnen: das Originalmodell stammt aus dem Jahr 1966. Bis zu 160 km/h und 130 Kilometer Reichweite sollen drin sein. Der Preis: 45.000 Dollar.
youtube.com via hybridcars.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war die Kritik zur Auswahl des „besten Pendlerautos“ durch die ZDF-Sendung WISO und den VCD, wobei das E-Auto auf dem letzten Platz landete.
e-auto.tv

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/03/03/volkswagen-zelectric-motors/
03.03.2016 08:57