TU Dresden, Barleben, Arkansas Power Electronics, Toyota.


Effizienz pur: Nun gibt es nähere Infos zum Elektroauto InEco, das die TU Dresden auf der IAA präsentiert hat. Das Gewicht von nur 900 Kilo wurde durch eine Reduzierung der Fahrzeugkomponenten aufs Nötigste und einen innovativen Mix aus Stahl und Kohlefaser erreicht. Der E-Motor benötigt dank des niedrigen Gewichts lediglich 9,7 kW Strom pro 100 Kilometer.
tu-dresden.de, welt.de, youtube.com (Konzept), youtube.com (Doku)

Brennstoffzellen aus Barleben: In der Nähe von Magdeburg soll in den nächsten zwei Jahren eine Produktionsstätte für Brennstoffzellen mit einer Leistung von bis zu einem Kilowatt entstehen. Errichtet wird es von der Vorrichtungsbau Giggel GmbH gemeinsam mit einem schwedischen und zwei deutschen Partnern. 1,5 Mio Euro Investitionssumme stehen bereit, sechs Ingenieure arbeiten schon.
investieren-in-sachsen-anhalt.de

— Textanzeige —
e-mobil BW, Stuttgarte-mobil BW TECHNOLOGIETAG – Future Mobility Solutions | 2. Oktober 2013. Nach der IAA treffen sich die Experten und Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in Stuttgart. Erfahren Sie aus erster Hand alles über die neuesten Trends und Entwicklungen der Elektromobilität. Jetzt Tickets sichern!

Elektro- und Hybridantriebe will das US-Energieministerium von einem Konsortium um Arkansas Power Electronics erforschen lassen und lässt dafür zwei Mio Dollar springen. Das Team konzentriert sich auf Motoren mit Leistungshalbleitern aus Siliziumkarbid (SiC) und Galliumnitrid (GaN).
elektroniknet.de

Smart-Grid-Integration und H2-Zentrum: Toyota, das US-Energieministerium und das National Renewable Energy Laboratory (NREL) wollen gemeinsam Optionen der Integration von E-Fahrzeugen ins Stromnetz erforschen. Zudem hat das Ministerium ein Zentrum installiert, in dem die Daten aus den einzelnen Brennstoffzellen- und Wasserstoff-Programmen zusammenlaufen sollen. Mit diesem NFCTEC sollen es Industrie, Wissenschaft und staatliche Organisationen leichter haben, kostengünstig Entwicklungen voranzutreiben.
greencarcongress.com (Smart Grid), greencarcongress.com (H2-Datenzentrum)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war die Bilder-Galerie der Elektroautos auf der IAA.
autobild.de

Schlagwörter: , , , ,