Opel, Schweiz, Kiew, Hong Kong, New York.


Opel elektrifiziert Leverkusen: Als Sponsor der Werkself Bayer 04 Leverkusen stellt Opel in den nächsten drei Monaten leihweise zehn Ampera zur Verfügung. Nutznießer sind neben dem Fußballclub auch der Bürgermeister, die Energieversorgung Leverkusen, die Sparkasse und die Versicherung DEVK. Die Ampera-Flotte bildet den Auftakt der Aktion „Leverkusen macht den Elektromobilitätstest“.
ksta.de, autogazette.de

E-Auto-Privilegien in der Schweiz: Die Schweizer Grünen weichen von ihrer Anti-Auto-Linie ab und fordern Sonderrechte für Stromer. Auf dem grünen Wunschzettel stehen exklusive Parkplätze mit Ladesäulen, Preiserläuterungen, die langfristge Einsparungen aufzeigen sollen, sowie eine Kaufprämie.
blick.ch

— Textanzeige —
Tuev SuedeCarTec 2013: TÜV SÜD in Halle A5, Stand-Nr. 520: Nutzen Sie das Potential der Elektromobilität. Wir zeigen Ihnen wie und unterstützen Sie mit Leistungen für Elektrofahrzeuge mit Batterie-, Brennstoffzellen- und Hybrid-Antrieb und bieten Lösungen für die dazugehörigen Infrastrukturen. www.tuev-sued.de

E-Taxis für Kiew: In der Ukraine gibt es interessante Elektro-Pläne. 200 elektrische Taxen sollen den Verkehr in der Hauptstadt Kiew bereichern. Noch sind dafür ein paar Hürden zu nehmen.
cleantechnica.com

Elektro-Busse auf dem Vormarsch: Sowohl Hong Kong als auch New York starten einen Versuch mit einem E-Bus von BYD. Kowloon Motor Bus will einen Monat lang testen, ob sich das E-Vehikel im dichten Verkehr der Metropole bewährt. Die Metropolitan Transportation Authority schickt den Stromer gleich für zwei Monate in den Stau von Manhattan.
earthtechling.com (Hong Kong), earthtechling.com (Manhattan)

Schlagwörter: , , , ,