Schlagwort: New York

30.10.2019 - 12:55

Flixbus testet E-Langstreckenbus in Kalifornien

Flixbus hat in Kalifornien den ersten rein Batterie-elektrischen Langstreckenbus Amerikas getestet. Der MCI D45 CRTe LE CHARGE von Motor Coach Industries (MCI) wurde zunächst auf einer Rundreise von San Francisco nach Sacramento erprobt.

Weiterlesen
30.10.2019 - 09:50

Tesla: Umsatzrückgang in den USA

Wenige Tage, nachdem Tesla überraschend gute Quartalszahlen vorgelegt hat, legt der Elektroauto-Pionier nun in einer Mitteilung an die Börsenaufsicht SEC Details zur regionalen Geschäftsentwicklung nach.

Weiterlesen
25.09.2019 - 10:23

Erneut Supercharger blockiert

Im Rahmen einer Veranstaltung in Yorktown (New York) wurden am vergangenen Sonntag sämtliche Supercharger-Ladeplätze von Tesla durch dort parkende Verbrenner blockiert. Es ist noch unklar, ob es sich dabei um eine vorab koordinierte Aktion handelte.
futurism.comteslarati.com

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

15.07.2019 - 13:04

Formel E: Jean-Éric Vergne verteidigt Titel

Sebastien Buemi (Nissan) und Robin Frijns (Envision Virgin Racing) gewannen am Wochenende den Double Header in New York, aber es war Jean-Éric Vergne im DS Techeetah, der in New York City als erster Fahrer mit zwei aufeinanderfolgenden Titeln in der FIA Formula E-Geschichte schrieb. 

Weiterlesen
23.05.2019 - 13:18

BlackBird ordert 110 E-Flugzeuge von Bye Aerospace

Der US-Hersteller Bye Aerospace vermeldet einen weiteren großen Auftrag für seine Elektro-Flugzeuge. Nachdem die norwegische Firma OSM Aviation erst kürzlich 60 strombetriebene Flieger geordert hatte, bestellt nun BlackBird 110 Elektro-Flugzeuge.

Weiterlesen
06.05.2019 - 11:33

Chinas Shenma Zhuanche stellt Tesla an den Pranger

Der chinesische E-Auto-Vermittler Shenma Zhuanche hat Tesla auf großen Anzeigetafeln am Times Square in New York für die aus seiner Sicht mangelhafte Qualität der Fahrzeuge kritisiert. Allerdings war die Anti-Werbung auch schnell wieder verschwunden.
futurezone.at

– ANZEIGE –
Marktübersicht AC- & DC-Ladesäulen

17.04.2019 - 10:19

NYC: Citi Bike zieht vorsichtshalber seine E-Räder ab

Der Anbieter Citi Bike zieht wegen Sicherheitsbedenken hinsichtlich der Bremsen alle seine rund 1.000 Elektrofahrräder in New York City aus dem Verkehr. Laut „New York Times“ haben „Dutzende von Fahrern“ bei der Nutzung der E-Bikes Verletzungen erlitten.

Weiterlesen
14.08.2018 - 13:59

New York sondiert Ladenetz-Kooperation mit Ubitricity

Die Berliner Firma Ubitricity ist in New York zum Gewinner des „Local Climate Action Tech Competition“ gekürt worden. Die Verwaltung von Bürgermeister Bill de Blasio wird nun eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen in allen fünf Stadtbezirken prüfen.

Weiterlesen
21.06.2018 - 16:34

USA: Neun Staaten legen eMobility-Aktionsplan vor

Während die Trump-Regierung weiter am Verbrennungsmotor festhält und sogar die Verbrauchsvorgaben erleichtert, stellen sich neun US-Bundesstaaten nun offen gegen diesen Plan. Und setzen stattdessen auf steigenden Absatz von elektrischen Fahrzeugen. 

Weiterlesen
02.06.2018 - 12:37

Kalifornien & New York fördern Ladeinfrastruktur-Ausbau

Die kalifornische Regulierungsbehörde hat neue Projekte von heimischen Energieversorgern zum weiteren Ausbau der Ladeinfrastruktur mit einem Volumen von 768 Millionen Dollar genehmigt. Auch der US-Bundesstaat New York drückt beim Ladeinfrastruktur-Ausbau aufs Tempo.

Weiterlesen
30.04.2018 - 15:07

New York City will komplette Busflotte elektrifizieren

New York City will seine komplette Busflotte spätestens bis zum Jahr 2040 auf Elektroantriebe umgestellt haben, wie jetzt angekündigt wurde. Das staatliche New Yorker Verkehrsunternehmen Metropolitan Transportation Authority (MTA) betreibt derzeit mehr als 5.700 Busse. 

Weiterlesen
11.01.2018 - 10:02

New York testet zehn Elektrobusse

Die Metropolitan Transportation Authority des US-Bundesstaats New York kündigt den Start einer dreijährigen Testphase mit zehn Elektrobussen der Hersteller Proterra und New Flyer an. Wenn die Tests erfolgreich verlaufen, plant die MTA die Anschaffung von 60 weiteren E-Bussen.
curbed.commta.infogovernor.ny.gov

19.07.2017 - 11:39

GenZe kooperiert mit dem Kurierdienst Postmates

GenZe, US-Ableger von Mahindra, kooperiert mit dem Kurierdienst Postmates, der in über 200 US-Städten aktiv ist. Dieser wird in New York City und San Francisco E-Roller und E-Bikes von GenZe zum Einsatz bringen und sukzessive auch an anderen Standorten.
businesswire.com

15.02.2017 - 09:31

Bollinger Motors: Sport Utility Truck mit E-Antrieb

Ein weiterer Elektrofahrzeug-Hersteller macht sich im US-Bundesstaat New York bereit. Bollinger Motors kündigt auf seiner Website noch für 2017 den Prototyp eines rein elektrischen „Sport Utility Trucks“ mit Allradantrieb an, dem ein E-Pick-up folgen soll. Nähere Details zu den geplanten Modellen werden bislang aber nicht verraten.
bollingermotors.com

13.09.2016 - 07:56

Kirchen, Drive-CarSharing, Zürich, Hyundai, New York.

Kirchen zu Ladestationen? Mit einem ungewöhnlichen Vorstoß bringt sich die Generalsynode der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) in das Thema Elektromobilität ein. Wenn jede Gemeinde eine Ladesäule anböte, wäre ein bundesweites Netz zügig Realität. Zudem könnten sich die Fahrer beim Warten in der Kirche „selbst aufladen“, hoffen die Kirchen-Vordenker.
rbb-online.de

Model X zur Testmiete: Drive-CarSharing hat das große Tesla-Crossover in der starken X-90D-Variante in seine Flotte aufgenommen und bietet es im Rahmen der eAuto-Schnuppermiete für private und gewerbliche Kunden als Testfahrzeug an. Fünf Model S sind schon seit längerem im Drive-Fuhrpark.
openpr.de

Zürich erprobt E-Busse: Die Verkehrsbetriebe Zürich testen ab Oktober für zwei Jahre einen E-Bus auf Linien im Stadtzentrum. Der Probebetrieb soll die Grundlage für künftige Flotten-Anschaffungen werden. Im Rahmen der eigenen E-Strategie sollen auch Hybridgelenk- und Trolleybusse in Betrieb gehen.
lokalinfo.ch

ubitrcitiy_VKU_V5

H2-Mobilität in Südkorea: Hyundai will seine serienreife Brennstoffzellen-Technologie nun verstärkt in den Umlauf bringen. Dafür gehen in der Stadt Ulsan zunächst zehn ix35 Fuel Cell als Taxis an den Start, ab 2018 sollen es dann schon fünf Städte und 100 Fahrzeuge sein, darunter der nächste H2-Hyundai. Zudem gehen im Carsharing J’car bis 2018 zur Hälfte FCEVs und Elektroautos an den Start.
koreaherald.com

New York fördert E-Autos & Ladestationen: In dem US-Bundesstaat können Kommunen jetzt Fördergelder für E-Fahrzeuge und Plug-in-Hybride in Höhe von 5.000 bzw. 2.500 Dollar beantragen. Zuschüsse gibt’s auch für die Installation von Ladestationen und Wasserstoff-Tankstellen.
longisland.com

04.04.2016 - 07:01

StreetScooter, New York, Montreal, Innsbruck, BikeExchange.

Fahrzeughersteller Deutsche Post: Der StreetScooter geht laut dem Nachrichtenmagazin „Focus“ nach dreijähriger Testphase nun in Serie. 2.000 E-Transporter sollen demnach 2016 vom Band rollen. Die Deutsche Post wolle nach und nach bis zu 30.000 Fahrzeuge ihrer Zustell-Flotte durch den Stromer ersetzen. Nach Informationen von electrive.net können auch externe Unternehmen den StreetScooter von der Post kaufen – mit Ausnahme direkter Konkurrenten wie UPS & Co.
focus.de

NY startet eMobility-Offensive: Der US-Bundesstaat New York legt ein neues Förderprogramm auf: Zusätzlich zur Bundesförderung gibt es für private E-Autos und Plug-in-Hybride bis zu 2.000 Dollar. Jedes neue E-Fahrzeug für kommunalen Flotten wird sogar mit 5.000 Dollar bezuschusst. Auch die Errichtung von Ladestationen wird gefördert. Ziel des Bundesstaats sind 800.000 E-Fahrzeuge bis 2025.
eany.org, nrdc.org, poststar.com

Nissan beliefert Montreal: Die kanadische Stadt hat einen Zwei-Jahres-Rahmenvertrag mit Cité Nissan Gabriel SEC zur Belieferung mit dem Nissan Leaf geschlossen. Konkrete Zahlen zur Menge der Stromer werden bisher allerdings nicht genannt. Der Vertrag ist Teil der Elektrifizierungsstrategie von Montreal, die neben einer Elektrifizierung der kommunalen Flotte auch 1.000 Ladepunkte bis 2020 vorsieht.
greencarcongress.com, ngtnews.com

Elektrifizierung in Innsbruck: Am Flughafen der Hauptstadt Tirols gibt es jetzt Stellflächen mit sechs Ladestationen für E-Fahrzeuge, die kostenlos genutzt werden können. Die Johanniter in Innsbruck haben derweil zwei VW e-Up in Betrieb genommen.
dmm.travel (Flughafen), johanniter.at

Großes Interesse an E-Bikes: Laut einer Auswertung des Internet-Marktplatzes BikeExchange sucht bereits jeder fünfte Fahrradinteressent nach einem E-Bike. Wer im Jahr 2015 ein Elektrofahrrad von einem Markenhersteller kaufte, zahlte laut BikeExchange im Schnitt 2.663 Euro.
pedelec-elektro-fahrrad.de, emobilserver.de

— Textanzeige —
intellicar-anzeige-180x150-sPlatooning, LiDAR und Head-Up-Displays sind Ihre Themen? Unser Newsdienst „intellicar weekly“ informiert Sie kurz und knackig zu den aktuellsten Themen rund um Connected Cars und autonomes Fahren. Entscheider aus Industrie, Forschung und Politik sind mit intellicar.de auf der richtigen Spur. Mit einer Mail an abo@intellicar.de sind Sie kostenfrei dabei! Hier die aktuelle Ausgabe als Leseprobe: www.intellicar.de

21.03.2016 - 08:10

Japan, Bayern, Stuttgart, New York, Jejudo.

H2-Autoziele in Japan: Die Regierung will 40.000 mit Brennstoffzellen-Autos bis 2020 auf den Straßen haben. Bis 2030 sollen es schon 20-mal so viele, also 800.000 sein. Parallel sind bis zum nächsten Jahrzehnt 160 Wasserstoff-Tankstellen geplant, 2025 sollen dann 320 Standorte das Gas anbieten.
japantimes.co.jp

E-Feldtest auf dem Land: Das Projekt „E-Mobilität im ländlichen Raum“ soll unterschiedliche Einsatzszenarien für E-Fahrzeuge in dünn besiedelten Gebieten untersuchen. Zwölf Unternehmen sowie die Hochschule Hof sind daran beteiligt. Geplant sind u.a. Auslieferungen von Paketen und Patiententransporte mit E-Transportern. Der Freistaat Bayern fördert das Projekt mit knapp 250.000 €.
br.de, bayrvr.de

Pedelecs für Stuttgart: Der Ausbau von E-Bike-Stationen in der Region Stuttgart (vergangene Woche hatten wir Nummer acht und neun vermeldet) geht zügig voran: Nun sind schon dreizehn Anlagen in Betrieb. Zuletzt wurden zwei Standorte in Schorndorf eröffnet.
baden-wuerttemberg.de

— Textanzeige —
SiemensElectromobility powered by Siemens – Siemens präsentiert Lösungen für den Antriebsstrang von Hybrid- und Elektrofahrzeugen auf der „Fahrzeugschau Elektromobilität“ in Bad Neustadt a.d.S. am 16. und 17. April auf dem Festplatz der Modellstadt für Elektromobilität. Besuchen Sie uns und überzeugen Sie sich von den neuesten Innovationen.
www.siemens.de/electriccarAdvertisement

Quartier-Lader in New York? Laut einem neuen Gesetzentwurf eines Stadtrats in Queens sollen alle fünf Stadtteile New Yorks öffentliche Ladesäulen errichten. Jeweils bis zu sieben EV-Ladestationen auf öffentlichen Parkplätzen, also insgesamt bis zu 35, sind vorgesehen.
mydailynews.com

E-Automiete inkl. Strom: SK Rent-a-car hat eine „all-inclusive“-Langzeitvermietung für Elektroautos auf der südkoreanischen Insel Jejudo gestartet. Kunden können ein E-Auto bis zu fünf Jahre lang zu einem monatlichen Fixpreis mieten, in dem alles inbegriffen ist – auch Strom und Batterie-Garantie.
koreaherald.com

01.02.2016 - 08:23

Kalifornien, New York, eMobilityCity, Osnabrück, Hamburg.

3.500 Lader für Kaliforniens Küste: Der Energieversorger San Diego Gas & Electric hat jetzt die Genehmigung erhalten, an 350 Standorten insgesamt 3.500 Ladestationen für Elektrofahrzeuge zu installieren. Die Autostrom-Preise sollen dabei variabel sein und sich nach dem aktuellen Angebot an erneuerbar erzeugtem Strom richten.
timesofsandiego.com, greencarcongress.com, cbs8.com

Mehr Stromtankstellen in New York: Die US-Ostküstenmetropole hat das Ziel von 3.000 EV-Ladestationen bis 2018 (wir berichteten) um 800 erweitert. Derweil wurden die ersten vier Schnellladestation mit einer Leistung von bis zu 50 kW installiert.
ngtnews.com, nypa.gov

E-Autotests für Thüringens Bürger: Im Rahmen der ePendler-Initiative von eMobilityCity geben sieben Erfurter Autohäuser insgesamt 100 Thüringern die Möglichkeit, ein Elektroauto zu testen. Die Probefahrten sollen über jeweils zwei Tage laufen und die ersten Stromertests sollen ab dem 1. März starten.
thueringer-allgemeine.de, tlz.de, emobilitycity.de

13 E-Busse für Osnabrück: Das Land Niedersachsen unterstützt die Stadtwerke Osnabrück mit über drei Millionen Euro beim Kauf von Elektrobussen. Mit dem Geld wollen die Stadtwerke 13 E-Busse anschaffen.
noz.de, frankhenning.info, osradio.de

Stromer für Hamburger Hafencity: Die Stadt öffet ab Juli den großen Lohsepark im Hafengebiet. Das anliegende Wohnquartier Baakenhafen soll im Zuge der Neugestaltung dann auch „grüner“ werden, indem die Anwohner weitgehend auf eigene Autos verzichten und lieber ein lokales Carsharing-Angebot nutzen. 30 Prozent des Fuhrparks soll elektrisch sein.
ndr.de

03.12.2015 - 08:46

München, New York, Paris, CHIC, Tesla.

Münchener eMobility-Förderprogramm für Gewerbetreibende steht und wird im zweiten Quartal 2016 starten. Vierrädrige E-Fahrzeuge werden mit 4.000 Euro gefördert, hinzu kommen 1.000 Euro, wenn nachgewiesen wird, dass ein Verbrenner ersetzt wird. Weitere 500 Euro sind drin, wenn das Fahrzeug vertraglich mit Ökostrom aufgeladen wird. Bei zwei- bis dreirädrigen E-Fahrzeugen werden 25 Prozent der Netto-Anschaffungskosten bis zu einer Fördersumme von 1.000 Euro für Lasten-Pedelecs bzw. 500 Euro für Pedelecs und E-Roller übernommen.
abendzeitung-muenchen.de, muenchen.de (offizielle Info als PDF, Seite 7)

New York unter Strom: New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio hat das Programm „NYC Clean Fleet“ angekündigt, das der Metropole zur größten Elektroauto-Flotte der USA verhelfen soll. Dazu sollen in den kommenden zehn Jahren rund 2.000 städtische Fahrzeuge durch Elektroautos ersetzt werden. Etwa 50 bis 80 Mio Dollar müssten in diesem Zeitraum investiert werden, da auch zusätzliche Ladestationen geschaffen werden.
zeit.de, nytimes.com

Paris wird Hauptstadt der H2-Taxis: Die Société du Taxi Electrique Parisien (STEP) will schon in den kommenden Tagen die ersten fünf Hyundai ix35 Fuel Cell in Betrieb nehmen, Air Liquide hat hierfür bereits die erste Wasserstoff-Tankstelle in Paris eröffnet. Innerhalb eines Jahres soll die Flotte bereits rund 70 H2-Taxis umfassen und innerhalb der nächsten fünf Jahre auf mehrere Hundert anwachsen.
gasworld.com, businesswire.com

Clean Hydrogen in European Cities oder kurz CHIC hat bisher 56 Brennstoffzellen-Busse in acht Städten zum Einsatz gebracht. Das von der EU geförderte Projekt war bereits 2010 gestartet und läuft bis Ende 2016. Die H2-Busse in Aarau, Bozen, Mailand, London, Oslo, Köln, Hamburg und im kanadischen Whistler haben bereits 4 Mio Liter Diesel und 6.000 Tonnen an Treibhausgasen eingespart.
chic-project.eu (PDF)

Tesla auf der Kö: Die Kalifornier haben nun auch auf der Königsallee in Düsseldorf einen Laden eröffnet – wie in Berlin direkt neben einem großen Apple-Store. Der Showroom soll zur Markteinführung des Model X im kommenden Jahr noch umfassend erweitert werden.
autohaus.de, newfleet.de

03.12.2015 - 08:44

Hier kommt Aladin.

Auf seinem „fliegenden Teppich“ hat ein Nachwuchs-Aladin Passanten in New York verblüfft. In Wahrheit steckte nur ein Skateboard unterm Läufer. Aber immerhin ein elektrisches.
youtube.com (Video mit Fun-Faktor!)

20.07.2015 - 08:09

Solar-Mülleimer als Hot Spots.

Bei den „BigBelly“-Abfallbehältern in New York handelt es sich um die wohl fortschrittlichsten Müllsammler unserer Zeit. Sie verfügen über eine von Solarzellen gespeiste integrierte Presse, die den Inhalt regelmäßig verdichtet, so dass die Mülleimer seltener geleert werden müssen. Das ist aber noch nicht alles: Künftig soll der „dicke Bauch“ auch als WLAN-Hotspot dienen.
trendsderzukunft.de

21.05.2015 - 08:00

Ungewöhnliche Stromer-Flotten.

Elektroautos eignen sich wirklich für jeden erdenklichen Einsatzzweck. Beispiele gefällig? In New York kommen 20 BMW i3 zum Einsatz, um die Bäume der Metropole zu zählen. Und in Seoul werden mit einer Flotte des Renault Twizy knusprige Hähnchenteile ausgeliefert.
electriccarsreport.com (New York), koreatimes.co.kr (Seoul)

23.02.2015 - 09:05

Wasserstoff-Pläne im Nordosten der USA

10.800 H2-Autos, 640 H2-Busse und 110 H2-Tankstellen sollen bis 2025 in acht Bundesstaaten im Nordosten der USA zum Einsatz kommen. So sehen es die Entwicklungspläne für Connecticut, Maine, Massachusetts, New Hampshire, New Jersey, New York, Rhode Island und Vermont vor.
greencarcongress.com

11.02.2015 - 09:03

Haltet den Akku-Dieb!

Batterien aus Hybridautos zu klauen und zu verhökern, scheint für Kriminelle ein lukratives Geschäft zu sein. 14 solcher Fälle wurden der Polizei in New York seit November gemeldet, alle betreffen den Toyota Camry Hybrid – bei dem geht der Ausbau offenbar besonders schnell.
newyork.cbslocal.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/10/30/flixbus-testet-e-langstreckenbus-in-kalifornien/
30.10.2019 12:29