Stuttgart, Schindler, Renault, ChargePoint, H2Mobility.


Regionale Förderung: Der Verband Region Stuttgart (VRS) läutet die dritte Förderrunde ein, in der sieben Projekte zur nachhaltigen Mobilität mit einer Gesamtsumme von 760.000 Euro unterstützt werden. Alle Empfänger sitzen in oder nahe Stuttgart. Gefördert werden unter anderem die elektrische Müllentsorgung, der Einsatz von E-Bussen, aber auch Leihstationen für Pedelecs.
stuttgarter-zeitung.de

Lade-Dach für Pedelecs: Der Solar-veloport von Schindler Alusystemtechnik bietet Schutz und Strom für E-Bikes und andere kleine E-Fahrzeuge. Durch Photovoltaik-Module auf dem Dach erfolgt das Laden unabhängig vom Stromnetz. Strom für den häuslichen Bedarf bleibt wohl auch noch übrig.
emobilserver.de

Twizy zum Selberbauen: Renault liefert 32 Exemplare seines elektrischen Kleinstfahrzeugs nach Brasilien. Itaipu betreibt am Parana-Fluss das weltgrößte hydroelektrische Kraftwerk und hat die Twizys für sein EV-Forschungscenter angefordert, in dem sie dann montiert werden sollen.
greencarcongress.com

Leasingangebot für US-Lader: Der Ladeinfrastruktur-Anbieter ChargePoint bietet zusammen mit Key Equipment Finance ein Leasingprogramm für seine Ladestationen an. Unternehmen können diese künftig zu Raten zwischen drei und sechs Euro pro Tag für fünf bis sieben Jahre mieten.
puregreencars.com

H2-Initiative wächst: Das britische Programm H2Mobility erhält einen wichtigen Schub. Der Beitritt der Länder Schottland und Wales soll dafür sorgen, dass auch außerhalb des Großraums London der Ausbau des Wasserstoff-Tankstellennetzes im Vereinigten Königreich vorangetrieben wird.
ukh2mobility.co.uk

Schlagwörter: , , , ,