Schlagwort: Renault

20.04.2017 - 11:26

Zukunft der Formel 1: Renault zeigt Studie R.S. 2027

Renault hat auf der Auto Shanghai mit der Studie R.S. 2027 seine Vision für die Formel 1 der Zukunft präsentiert. Der futuristische Hybrid-Rennwagen für die Königsklasse leistet 1.360 PS, die von einem Verbrennungsmotor sowie einem 500 kW starken Rückgewinnungssystem bereitgestellt werden. 

Weiterlesen
13.04.2017 - 09:56

Top Service Team: E-Autos für Reifenhändler

Die Top Service Team KG, ein Verbund unabhängiger Reifen-Fachhändler, stellt im April und Mai jedem ihrer zwölf Gesellschafter erstmals je vier E-Autos zur Miete sowie eine Ladestation dauerhaft zur Verfügung. Die Aktion ist Teil einer Kooperation mit zwei Reifenherstellern.
top-service-team.de




— Textanzeige —
e-mobil_BWBaden-Württemberg Pavillon – Boosting Future Mobility: Zur Hannover Messe zeigt der Baden-Württemberg Pavillon mit seinen 34 Ausstellern unter dem Motto „Boosting Future Mobility“ vom 24. bis 28. April 2017 geballtes Know-how aus dem Südwesten. Auf über 600 m² Ausstellungsfläche erwarten Sie innovative Produkte und Schlüsselkompetenzen wie Energiespeicher, Ladeinfrastrukturen, Präzisionskomponenten, Baugruppen, neuartige Teststände und Mobilitätssoftware. Besuchen Sie uns in Halle 27.
www.e-mobilbw.de

20.03.2017 - 16:09

Carsharing: Cambio erweitert Flotte um vier Renault Zoe

Der Carsharing-Anbieter Cambio erweitert seine Flotte in Bremen um vier Renault Zoe mit 41-kWh-Akku. Sie stehen an den Stationen in der Birkenstraße, der Rembertistraße, am Leibnizplatz sowie in der Lübecker Straße bereit, wo je ein Ladeparkplatz eingerichtet wird. 

Weiterlesen
14.03.2017 - 12:59

Renault-Nissan entwickelt neue E-Auto-Plattformen

Eine komplett neue Plattform für künftige E-Modelle bereiten die Allianz-Partner Renault und Nissan für den Einsatz ab etwa 2020 vor, berichtet das französische Magazin „Challenges“. Eine offizielle Ankündigung ist demnach in Kürze im Rahmen einer Technologie-Allianz mit Mitsubishi geplant.

Weiterlesen
13.03.2017 - 09:12

Sharing-Anbieter Scoot Networks expandiert

Der in San Francisco ansässige Sharing-Anbieter für elektrisch betriebene Leichtfahrzeuge will in weitere Städte in Europa, Lateinamerika und Asien expandieren und hierbei u.a. mit Mahindra GenZe (E-Roller) und Renault (Twizy) kooperieren. 

Weiterlesen
07.03.2017 - 14:14

Renault ZOE e-Sport Concept mit 340 kW (Video)

Renault präsentiert seine ansonsten vor allem alltagstauglich Zoe als e-Sport Concept in Genf als verschärfte Performance-Flunder mit zwei E-Motoren. In die Serie schafft es die Power-Studie im Formel-E-Look allerdings wohl kaum.

Weiterlesen
01.03.2017 - 12:16

Electrify verleast neuen Renault Zoe

Das Bielefelder E-Auto-Leasingunternehmen Electrify, das seine Flotte (wir berichteten) bis Ende 2017 auf 200 Stromer aufstocken will, bietet nun auch ein Leasing für den neuen Renault Zoe mit 41-kWh-Akku an. Die Monatsrate beginnt laut Website bei 349 Euro bzw. 448 Euro inkl. des sog. E-Flat-Pakets.
e-flat.com

24.02.2017 - 10:54

Neue E-Studie von Renault in Genf

Ein “batteriebetriebenes Concept Car” kündigt Renault in einer Pressemitteilung zum Genfer Autosalon an, ohne weitere Details zu verraten. Präsentiert werden soll dieses im Rahmen der Renault-Pressekonferenz am 7. März. Wir sind gespannt!
renault-presse.de

16.02.2017 - 14:20

Enel plant 300-Mio-Investition in Ladestationen

Auch Enel will in den nächsten Monaten eine eigene Sparte für die E-Mobilität einrichten, unter deren Regie das Ladestationen-Netz weiter ausgebaut werden soll. Damit folgt der Energieversorger u.a. Innogy und E.ON, die bereits die Gründung eines eMobility-Geschäftsbereichs bekannt gaben.

Weiterlesen
14.02.2017 - 09:02

Humorvoller Werbespot für den Renault Twizy

Einen humorvollen Werbespot für den Renault Twizy hat Eduardo García mit “No Features” geschaffen. Während andere Hersteller immer neue Features für ihre Modelle bewerben, streicht der Spot die Vorzüge des minimalistischen Elektro-Flohs heraus. Frei nach dem Motto: Weniger ist mehr.
insideevs.com

10.02.2017 - 09:24

Twizy als elektrischer „Tretminenferrari“

Immer wieder haben wir über ausgefallene Einsatzszenarien für den Renault Twizy berichtet. Nun kommt ein weiterer hinzu: In Spandau wird der Elektro-Floh im Auftrag der Berliner Stadtreinigung zum Aufsammeln von Hundekot eingesetzt. Spitzname: Tretminenferrari.
berliner-woche.de

03.02.2017 - 09:45

Neue E-Förderung in Hamburg

Das BMVI stellt mehr als 1,5 Mio Euro bereit, mit denen bis zu 400 Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybride für Kommunal- und Wirtschaftsflotten in der Hansestadt gefördert werden können. 

Weiterlesen
20.01.2017 - 10:56

Hausmeister in Rheinfelden künftig elektrisch unterwegs

Die badische Stadt Rheinfelden an der Schweizer Grenze hat zwei Renault Zoe angeschafft, die künftig in erster Linie von den Hausmeistern zur Betreuung der verschiedenen Objekte in der Stadt und in den Ortsteilen sowie vom Gemeindevollzugsdienst für die Fahrten in die Ortsteile genutzt werden. Auch können alle Mitarbeiter der Stadtverwaltung die Stromer für Dienstfahrten buchen. Zudem wird Oberbürgermeister Klaus Eberhardt künftig mit einem Hybrid-Audi unterwegs sein.
rheinfelden.de

13.01.2017 - 15:41

Nissan und Renault mit Absatzplus bei E-Autos

Nissan konnte im abgelaufenen Jahr in Deutschland nach eigenen Angaben weit über 1.600 Exemplare seiner Elektro-Modelle Leaf und e-NV200 absetzen – immerhin ein Plus von knapp 15 Prozent in einem schwierigen Marktumfeld. Allianz-Partner Renault konnte sogar um über 50 Prozent zulegen. 

Weiterlesen
13.01.2017 - 12:20

Renault macht den Master zum E-Transporter

Renault setzt den Master unter Strom: Für die morgen beginnende Motor Show in Brüssel kündigt Renault nicht nur den neuen Kangoo Z.E. mit einer auf 270 NEFZ-Kilometer gesteigerten Reichweite (wir berichteten) an, sondern auch die Weltpremiere der Elektro-Version seines großen Transporters Master. Dieser soll gegen Ende dieses Jahres bei den europäischen Händlern stehen. 

Weiterlesen
05.01.2017 - 14:17

CES 2017: Renault mit Mobilitätskonzept auf Twizy-Basis

Der französische Hersteller Renault präsentiert neue Fahrzeug- und Mobilitätskonzepte. Dazu zählt das Elektrofahrzeug POM (Platform Open Mind) auf Basis des Renault Twizy. Ohne Karosserieaufbau lässt sich das Chassis nach dem Open-Source-Prinzip an individuelle Mobilitätsbedürfnisse anpassen. 

Weiterlesen
03.01.2017 - 12:50

Enel, Verbund und Autohersteller schaffen mehr Infrastruktur

In dem von der EU mit 4,2 Mio Euro geförderten Projekt EVA+ (Electric Vehicle Arteries), das im Januar offiziell in Brüssel vorgestellt werden soll, kooperieren die Energieversorger Enel und Verbund mit den Autoherstellern Renault, Nissan, Volkswagen und BMW, um in den kommenden drei Jahren insgesamt 200 Multi-Standard-Schnellladestationen in Italien und Österreich aufzubauen.
futurezone.at

21.12.2016 - 14:15

Reichweitenangst beim Elektroauto unberechtigt – eine Praxiserfahrung als Pendler

Die berühmte „Reichweitenangst“ beim Elektroauto hält sich oft noch hartnäckig in den Köpfen. Unser Online-Redakteur Daniel Bönnighausen spricht in dem Beitrag über seine Erfahrung als Pendler im ländlichen Gebiet.

Elektroautos wie Renault Zoe, BMW i3, Nissan Leaf oder VW e-Golf erhielten mit ihrem letzten Upgrade eine größere Batterie. Wobei den größten Sprung Renault verzeichnen konnte. Ganz neu auf dem Markt wird sich vor allem der Opel Ampera-e mit seiner 60 kWh-großen Batterie behaupten können. Reichweitenangst sollte so endgültig der Vergangenheit angehören
saving-volt.de