Sensibler Koloss.


900.000 Euro kostet der 33-Tonnen-Wasserwerfer, den die Thüringer Polizei jetzt bei einer Übung testete. Peinlich: Seine Panzerverglasung hielt dabei keineswegs wie beworben „jeglichen Wurfgeschossen“ stand – nicht einmal Tennisbällen, Plastikflaschen und Eiern.
autobild.de, mdr.de (mit Video)

Schlagwörter: ,