16.03.2011 - 11:25

Japan-Katastrophe, Renault, Liberty/Modec, AMP.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Japan-Katastrophe: Auch fünf Tage nach dem verheerenden Erdbeben stehen die meisten Bänder der Autobauer still. Die Nissan-Werke Oppama und Tochigi, wo die Modelle von Infinity und das Elektroauto Leaf gefertigt werden, sind sogar beschädigt. Überall laufen aktuell Bestandsaufnahmen, auch was die Produktion der vielen Zulieferer betrifft. Wann Japan wieder Autos baut, ist daher weiter ungewiss. Zudem werden wohl bald Elektronik-Komponenten wie Silizium-Wafern, Flash-Soeicher, Mikrocontroller und LCD-Panels knapp. Unterdessen bringen deutsche Hersteller wie BMW und Daimler ihre deutschen Mitarbeiter aus der Krisenregion nach Hause.
sueddeutsche.de (Autobauer), automobil-industrie.vogel.de (Elektronik), autoflotte.de (deutsche Arbeiter)

Renault-Spionage: Der Renault-Boss Carlos Ghosn schließt einen Rücktritt nach der peinlichen Affäre aus, verzichtet aber auf 1,6 Mio Euro Bonus. Bei den drei gefeuerten Managern hat er sich entschuldigt. Sie werden entschädigt und können in ihre Jobs zurückkehren.
autohaus.de

Liberty will Modec retten: Die britische Cleantech-Firma Liberty Electric Cars (baut den auf dem Range Rover basierenden E-Range) will Modec, den angeschlagenen Hersteller von Elektro-Lieferwagen, retten. Für Liberty-CEO Barry Shrier kommt gar eine Fusion infrage.
green.autoblog.com, liberty-ecars.com

AMP bandelt mit NMA an: Die amerikanische eCar-Schmiede Amp Electric Vehicles holt sich die Hilfe der Berater von New Motor Advisors ins Haus, um das Elektro-SUV Equinox möglichst zügig an den Markt zu bringen.
green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Knapp 61 Mrd Euro haben die Deutschen 2010 für den Kauf neuer Autos ausgegeben. Das sind 16,7% als im Vorjahr, wo die Abwrackprämie den Krisen-Markt befeuert hatte. Damit lag das vergangene Jahr in etwa auf dem Niveau des Vorkrisenjahres 2008.
de.autoblog.com

– Technologie –

Peugeot iOn gänzt beim Chrahtest: Das Elektroauto schneidet beim EuroNCAP-Crashtest wie schon zuvor der baugleiche Mitsubishi i-MiEV mit vier von fünf möglichen Sternen prächtig ab.
cleanthinking.de

Smart Grid: SAP und Landis+Gyr haben mit Gridstream MDUS eine Lösung entwickelt, mit der Energieversorger innovative Messsysteme aufbauen können. Die Daten können mit SAP-Software weiterverarbeitet und in vielfacher Weise an Kunden kommuniziert werden.
cleanthinking.de

Pininfarina Bluecar: Das eCar, das jetzt für das Pariser Carsharing-Projekt Autolib in Serie gebaut wird, ist bis zu 130 km/h schnell, packt bis zu 250 Kilometer Reichweite und bietet Platz für vier Personen. Ob die blau flackernden LEDs in der Front ebenfalls in Serie gehen – unklar.
autobild.de

– Zitat des Tages –

There’s no reason ever to worry about range anxiety or being able to take it on vacation.“

Keith Crain, Herausgeber der „Automotive News“, hält den Chevy Volt für das perfekte Auto für Familien mit nur einem Fahrzeug. Dagegen sei der Nissan Lead ideal, wenn man für Langstrecken noch ein konventionelles Auto in der Garage hätte. Seine Reichweiten-Angst habe er in zwei Testwochen jedenfalls abgelegt.
green.autoblog.com

– Marketing + Vertrieb –

Toyota: Der mit Tesla entwickelte Toyota RAV4 mit Elektromotor soll tatsächlich schon 2012 in den USA starten. Bei der IAA im Herbst werden wir den neuen Hybrid-Yaris, der in Genf als Yaris HSD Concept präsentiert wurde, in der Serien-Version zu Gesicht bekommen. Der Europastart des kleinen Prius-Bruders ist für die zweite Jahreshälfte 2012 geplant.
auto-news.de

Hybrid-Autos sind keine Geld-Sparer: Eine kleine US-Studie hat errechnet, dass Hybrid-Autos gänzlich ungeeignet sind, um kurzfristig Geld zu sparen. Die Mehrkosten bei der Anschaffung übertreffen die geringen Einsparungen an der Tankstelle bei weitem.
greencarreports.com

Social Media im Vertrieb: Immer mehr Autohäuser nutzen Facbeook, um regionale Käufer an sich zu binden. Fünf bis zehn Minuten sollten die Vertriebler dazu täglich einplanen, raten erste Anwender.
kfz-betrieb.vogel.de

– Rückspiegel –

Einparken für Profis: Wie rangiert man einen Lamborghini Aventador LP 700-4 ohne Kratzer rückwärts in den Showroom? Mit viel Gefühl und reichlich Motorengeheul! Ein Video zeigt die aufregende Aktion.
youtube.com

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2011/03/16/japan-katastrophe-renault-libertymodec-amp/
16.03.2011 11:12