09.08.2013 - 08:22

Andreas Knie, Ferdinand Dudenhöffer, Marcus Fendt.

andreas-knie“Die Zuwachsraten sind sowohl in Europa als auch in den USA und Kanada beeindruckend.”

Andreas Knie, Mobilitätsforscher und InnoZ-Chef, feiert den Durchbruch des CarSharings. Allein in Berlin haben seine Kollegen einen Zuwachs von dramatischen 377 Prozent gemessen.
techfieber.de

Ferdinand-Dudenhoeffer“Wer mit Emissionsschleudern in die Städte fährt, hat keine Nachteile, wer mit Null-Emissionsfahrzeugen fährt, hat keinen Vorteil.”

Also müssen Anreizsysteme wie die Citymaut geschaffen werden, fordert Ferdinand Dudenhöffer von der Uni Duisburg-Essen.
peiner-nachrichten.de

Marcus-Fendt“Mit einem Tesla kann man sich von der Masse abheben, sich differenzieren. Dafür sind die Leute bereit viel Geld zu bezahlen.”

Marcus Fendt von The Mobility House glaubt, dass Tesla in Deutschland gute Chancen hat. Das habe nicht zuletzt auch mit der schlanken Unternehmensstruktur der Kalifornier zu tun.
green.wiwo.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Analyst Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Vertriebsmitarbeiter Außendienst (m/w/d) Energy & Power Solution

Zum Angebot

Partner Manager externe Services & Installationen (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/08/09/andreas-knie-ferdinand-dudenhoffer-marcus-fendt/
09.08.2013 08:02