17.09.2013

IAA-Schizophrenie, Abgefahrener Lexus-Spot, Pedelec-Umfrage.

Lese-Tipp: Die Chefs der deutschen Premiumhersteller sind zur Zeit akut von Schizophrenie gefährdet, findet Michail Hengstenberg. Glühende Bekenntnisse zur Nachhaltigkeit und Spritschlucker-SUV unter einem Dach – das wirke so glaubhaft, als würde ein Alkohol-Abstinenzler einen Weinladen betreiben.
spiegel.de

Video-Tipp: Für einen Werbespot zum neuen IS Hybrid hat sich Lexus ein „abgefahrenes“ Spiel einfallen lassen. Ex-F1-Fahrer Jarno Trulli muss auf einem Flugzeughangar mit dem Lexus einer via Tablet gezeichneten und sich ständig ändernden virtuellen Route folgen. Sehenswert!
autoblog.com

Download-Tipp: Die Impulse Forschungsgesellschaft hat Pedelec-Fahrer und potentielle Zielgruppen zu E-Rädern befragt. Fazit: Der Weg vom E-Bike zum „HumanHybrid“ ist noch ein weiter. Vor allem Handel und Marketing müssten verbessert werden, um jüngere Zielgruppen für E-Bikes zu begeistern.
impulse-research.net (PDF)




Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility Services (m/w) - DKV Mobility Services

Zum Angebot

Leiter (m/w) Vertrieb B2C Elektromobilität - innogy SE

Zum Angebot

Entwicklungsingenieur/in (m/w) im Bereich Powertrain - e.GO Mobile

Zum Angebot