06.05.2014 - 08:24

E-LOG Klagenfurt, Würth, Tesla, RuhrautoE, Modellregion Rhein-Main.

Das Projekt E-LOG Klagenfurt will bis 2016 gefördert vom Klima- und Energiefonds ein Logistikzentrum mit 200 elektrischen Nutzfahrzeugen einrichten. Die E-Fahrzeuge (u.a. 140 Renault Kangoo Z.E.) sollen samt Ladebox an Logistik- und Dienstleistungsunternehmen verkauft werden.
kaernten.orf.at, klimafonds.gv.at

Würth plant Lade-Offensive: Der Großhändler startet ein Pilotprojekt mit Ladesäulen an zunächst fünf seiner Standorte. Wenn das Projekt erfolgreich anläuft, will Würth an allen rund 400 Verkaufsniederlassungen in Deutschland Ladepunkte installieren – Hut ab!
swp.de, noodls.com

Neue Euro-Supercharger: Tesla hat in Österreich und Deutschland je einen neuen Schnelllader installiert. Ein Supercharger wurde am Tesla Service Center Wien, der andere in Sachsen-Anhalt am Autohof Irxleben an der A2 (ziemlich genau zwischen Hannover und Berlin) in Betrieb genommen.
twitter.com, teslamotors.com (Wien), teslamotors.com (Hohenwarsleben)

RuhrautoE-xklusiv: Im Rahmen des E-CarSharings der Uni Duisburg-Essen können jetzt auch zwei Tesla Model S ausgeliehen werden. Sie werden nur an registrierte Kunden vermietet und kosten inklusive 250 Freikilometern 178,50 Euro pro Tag.
transporter-news.de

Durchwachsene Zwischenbilanz: In der Modellregion Rhein-Main haben sich E-Autos bei Privatpersonen bisher nicht wie erhofft durchgesetzt. Die größten Hürden seien die Ladeinfrastruktur und die Anschaffungskosten. Die Modellregion will sich künftig verstärkt auf Flotten konzentrieren.
fr-online.de

– Stellenanzeige –
Berliner Agentur für Elektromobilität eMO sucht Assistenz (m/w): Unterstützen Sie die Weiterentwicklung der Elektromobilität in der Region und treiben Sie das internationale Schaufenster der Elektromobilität Berlin-Brandenburg mit uns voran – ab sofort und in Vollzeit. Mehr Infos hier: www.emo-berlin.de (PDF)

– ANZEIGE –

Coperion BatteriemassenCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen: Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme von Coperion und Dosierer von Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert. www.coperion.com/batteriemassen

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/05/06/e-log-klagenfurt-wuerth-tesla-ruhrautoe-modellregion-rhein-main/
06.05.2014 08:15