05.08.2014 - 08:14

E-Gesetz, Nanjing, V-Charge, Berlin, Bad Dürrheim, Geislingen.

Keine Sommerpause für das E-Gesetz: Verkehrsminister Alexander Dobrindt und Umweltministerin Barbara Hendricks haben laut “FAZ” bereits ihren gemeinsamen Entwurf für ein Elektromobilitätsgesetz zur Abstimmung an die anderen Ressorts verschickt. Das Kabinett soll sich noch im Sommer damit befassen und erste Privilegien könnten schon im Februar in Kraft treten.
faz.net, autobild.de

Rudel-Laden in Nanjing: Nachdem BYD aus der ostchinesischen Millionenstadt Nanjing einen Auftrag über 600 E-Busse erhalten hatte (wir berichteten), hat der Hersteller dort nun die weltweit größte Ladestation für E-Busse errichtet – nicht weniger als 300 können dort gleichzeitig Strom fassen.
wantchinatimes.com

Update zu V-Charge: Im Rahmen des EU-Förderprojekts Valet Parking and Charging, kurz V-Charge (wir berichteten), wurde jetzt eine App für das automatisierte Parken und Aufladen von Elektroautos entwickelt. Derzeit wird noch an der Feinabstimmung der Technik getüftelt, bevor das Projekt bereits im kommenden Jahr abgeschlossen werden soll.
elektroniknet.de

Doch E-Busse in Berlin Marzahn? Nachdem das Bundesverkehrsministerium die geplante Elektrobus-Linie 192 zwischen Marzahn und Friedrichsfelde Ost als für das Schaufenster zu wenig zentral abgelehnt hatte (wir berichteten), wird Marzahn-Hellersdorf nun neue Hoffnung gemacht. Der Bezirk könnte laut BVG im Zuge der IGA 2017 eine andere Linie mit E-Bussen bekommen.
berliner-woche.de

Neue Schnelllader im Ländle: Alexander Bonde, BaWü-Minister für Ländlichen Raum, war auf seiner “Sommertour“ mit einem E-Auto von Bad Dürrheim über Geislingen bis zum Nationalpark Schwarzwald auf dem Ruhestein unterwegs. An allen drei Orten weihte er neue Schnellladestationen ein.
suedkurier.de

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/08/05/e-gesetz-nanjing-v-charge-berlin-bad-duerrheim-geislingen/
05.08.2014 08:49