11.09.2014 - 08:19

Auswertung der These des Monats Juli zur Tesla-Patentfreigabe

Die Freigabe der Patente von Tesla wird die Entwicklung der Elektromobilität beflügeln. Zu diesem Urteil kommt die Mehrheit der Teilnehmer der zweiten These des Monats, die electrive.net zusammen mit der Plattform ‚Elektromobilität im Dialog‘ im Juli zur Diskussion gestellt hat.

„Tesla liegt richtig: Patente behindern die Entwicklung der Elektromobilität. Die Freigabe wird den Fortschritt beflügeln.“

Der Schritt baue „Reichweitebarrieren in den Köpfen“ ab und rüttele die „old school industry“ wach. Die Gegenseite sieht Tesla-CEO Elon Musk auf einem Ego-Trip oder spricht den Amerikanern das Vorhandensein exklusiver Patente gar ab. Engagiert und gut begründet wurde die These diskutiert. Dafür vielen Dank! Wir haben das Meinungsbild für Sie nun in einer vierseitigen Auswertung aufbereitet – als Grundstoff für Ihre Gespräche auf den Events im Herbst.

Download-Button-basic-53389739-copyright-treenabeena-fotolia

Service4Charger

– ANZEIGE –

Ob Ladesäule oder kompletter Ladepark – Service4Charger macht es möglich: Die passende Ladeinfrastruktur planen, aufbauen lassen und anschließend betreiben, das ist für viele Menschen noch „Neuland“. Service4Charger stellt sich deshalb an die Seite von Energieversorgern, Autohäusern, Unternehmen sowie Privatpersonen – und unterstützt von der Planung bis zum Betreiben komplexer Infrastruktur. Alle Infos finden Sie hier >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager Elektromobilität (m/w/d) Zielgruppe Kommunal

Zum Angebot

Manager Live-Kommunikation (m/w/x) NIP (50%)

Zum Angebot

Technischer Projektleiter e-Mobilität (w/m)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/09/11/auswertung-unserer-these-des-monats/
11.09.2014 08:25