07.10.2014 - 08:10

E-Bikes in der Schweiz, Rückgang des Autoverkehrs in Mailand.

Studien-Tipp: Eine Studie im Auftrag des Bundesamtes für Energie hat die Verbreitung und die Auswirkungen von E-Bikes in der Schweiz untersucht. Demnach gibt es im Alpenland bereits rund 233.000 Elektroräder. Die Nutzer legen im Schnitt rund 2.600 km pro Jahr per E-Bike zurück.
bfe.admin.ch (Zusammenfassung), news.admin.ch (Studie als PDF)

Lese-Tipp: Die City-Maut in Mailand hat bereits zu einer deutlichen Reduzierung des privaten Autoverkehrs zugunsten von ÖPNV und Carsharing geführt. Eine Absenkung des Tempolimits, neue Fußgängerzonen und weitere Sharing-Angebote, z.B. für E-Bikes, sollen den Trend verstärken.
heise.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/10/07/e-bikes-in-der-schweiz-rueckgang-des-autoverkehrs-in-mailand/
07.10.2014 08:37