15.10.2014 - 08:14

Visio.M, New Flyer, Uni Standford, Honda.

Optimiertes Torque Vectoring: Forscher der TU München haben im Rahmen ihres E-Mobility-Projekts Visio.M ein Torque-Vectoring-Getriebe in Leichtbauweise entwickelt. Es schickt nicht nur mehr Drehmoment auf das kurvenäußere Rad, sondern stellt auch das Rekuperationsmoment für die Antriebsräder individuell ein. Dadurch soll mehr Energie zurückgewonnen werden können.
idw-online.de, myscience.de

H2-Batteriebus angekündigt: Der US-Hersteller New Flyer startet die Entwicklung des ersten 18-Meter-Busses aus Nordamerika, der sowohl über ein Brennstoffzellen- als auch über ein Batteriesystem verfügt. Er basiert auf der Xcelsior-Plattform von New Flyer, die Systeme stammen von Ballard und Siemens. Betrieben wird der Bus nach Fertigstellung von Connecticut Transit.
greencarcongress.com, newflyer.com

Hubject auf der eCarTec

Warnung vor Brandgefahr: Forscher der Uni Standford haben ein Warnsystem entwickelt, das frühzeitig eine drohende Überhitzung in Li-Ion-Akkus erkennen soll. Es besteht aus einer dünnen Kupferschicht, die wie ein Sensor funktioniert, mit dem sich der Spannungsunterschied zwischen Anode und Trennschicht messen lässt.
stanford.edu via scinexx.de

Elektrischer Winterdienst: Honda bietet in Japan ab Mitte November ein elektrisch betriebenes Schneeräum-Gerät an. Der “Yukios e” ist für den Hausgebrauch oder für kleine Parkplätzen ausgelegt.
honda.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war der Fahrbericht über den Kia Soul EV.
firmenauto.de

– ANZEIGE –



Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Business Development Representative

Zum Angebot

Project Manager Automotive Aftersales (m/w/d)

Zum Angebot

Consultant New Mobility Business (w/m/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/10/15/visio-m-new-flyer-uni-standford-honda/
15.10.2014 08:35