06.03.2015 - 08:49

Steffen Bilger, Norbert Reithofer, Carlos Ghosn, Christoph Schwarzer.

Steffen-Bilger„Wir brauchen ein flächendeckendes Ladenetz in ganz Deutschland.“

Für den Bundestagsabgeordneten Steffen Bilger (CDU/CSU) ist das gestern verabschiedete Elektromobilitätsgestz nur der Anfang. Gewerbliche Anwendung sieht er vorerst im Fokus.
bundestag.de (mit Video)

Norbert-Reithofer„Die Schreibmaschine wurde vom PC abgelöst und viele Leute haben das unterschätzt. Die Automobilindustrie ist nicht vor neuen Marktteilnehmern gefeit, die das Know-how für Software und vernetzte Autos mitbringen.“

BMW-Chef Norbert Reithofer nimmt „Quereinsteiger“ aus der IT-Branche wie Apple oder Google nach eigenem Bekunden „sehr ernst“. Heute ein etablierter Hersteller zu sein, sei keine Erfolgsgarantie für die Zukunft.
autonews.com

Carlos-Ghosn„Wir halten andere Hersteller von Elektroautos nicht für Konkurrenten – wir betrachten sie als Verbündete.“

Nach Ansicht von Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn geht es nicht darum, wer den größten Marktanteil bei den E-Fahrzeugen verbuchen kann; sondern darum, möglichst viele „Verbündete“ für die Elektrifizierung des Verkehrs der Zukunft zu finden.
automotive-business-review.com

Heise-Icon„Der Toyota Yaris Hybrid ist nicht König, sondern Kaiser der Knauser.“

Auto-Journalist Christoph M. Schwarzer in seinem Testbericht zum „spürbar verbesserten“ Toyota Yaris Hybrid.
heise.de

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektingenieur Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/03/06/steffen-bilger-norbert-reithofer-carlos-ghosn-christoph-m-schwarzer/
06.03.2015 08:07