18.03.2015 - 09:16

NASA, FZ Jülich, University of Delaware, DRIVE-E-Studienpreise.

Neue Antriebstechnik für E-Flugzeuge: Die NASA testet derzeit (vorerst noch am Boden) ihre LEAPTech-Technologie, die Elektroflugzeuge der Zukunft antreiben soll. Dabei setzen die Amerikaner auf eine gleichmäßige Verteilung des Antriebsgewichts auf die Tragflächen – in Form von nicht weniger als 18 Elektromotoren, die von Lithium-Eisenphosphat-Batterien mit Strom versorgt werden.
de.engadget.com, time.com, nasa.gov

Lithium-Anoden: Jülicher Forscher sind auf dem Weg zum Ziel, Lithium als Anodenmaterial einsetzen zu können, einen Schritt weiter gekommen. Via Elektronenspinresonanz-Spektroskopie konnten sie die Bildung zerstörerischer Ablagerungen an Lithium-Anoden nun erstmals in Echtzeit beobachten.
springerprofessional.de

— Textanzeige —
eFlotten_EventBerlin lädt auf und die eMO lädt ein, zur dritten Hauptstadtkonferenz Elektromobilität. Wie immer im Berliner Rathaus, diesmal am 25. März ab 10.30 Uhr. Diskutieren Sie mit renommierten Experten darüber, wie die Elektromobilität auf Berliner Straßen kommt. Stimmen Sie interaktiv über die brennendsten Fragen des Markthochlaufs ab. Lassen Sie sich im Innovation-Slam von Berliner Start-ups inspirieren. Und treffen Sie die Branche beim Netzwerkbuffet am Abend. Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie hier

Kostengünstige H2-Produktion: Forscher der University of Delaware haben eine neue Alternative zu teuren Edelmetallkatalysatoren zur Gewinnung von Wasserstoff aus Wasser entwickelt. Ihre Lösung setzt auf Kupfer und Titan und soll es in punkto Effizienz mit Platin-Katalysatoren aufnehmen können.
phys.org, udel.edu

DRIVE-E-Studienpreise verliehen: Vier junge Wissenschaftler sind für ihre Arbeiten rund um die Elektromobilität mit den DRIVE-E-Studienpreisen 2015 ausgezeichnet worden. Thematisch ging es bei den Arbeiten u.a. um Möglichkeiten zur Reichweitensteigerung und neue Batterie-Materialien.
springerprofessional.de, iisb.fraunhofer.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war das “E-Mobil-Frühstück” beim Bäcker Schüren in Hilden.
ihr-bäcker-schüren.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/03/18/nasa-fz-juelich-university-of-delaware-drive-e-studienpreise/
18.03.2015 09:25