24.03.2015 - 08:39

Local Motors, Freikolbenlineargenerator.

Lese-Tipp 1: Local Motors, vor allem bekannt durch seinen 3D-Druck von Elektroautos, präsentiert sich dieser Tage in Berlin. Läuft alles wie geplant, könnte die deutsche Hauptstadt im kommenden Jahr eine „Microfactory“ bekommen, in der dann rund 100 Mitarbeiter Elektroautos ausdrucken könnten.
morgenpost.de

Lese-Tipp 2: Florian Kock arbeitet am DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte in Stuttgart an der Weiterentwicklung des neuen Motorenprinzips des sogenannten Freikolbenlineargenerators, der künftig als Range Extender für Hybridfahrzeuge zum Einsatz kommen könnte.
dlr.de

– ANZEIGE –



Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/03/24/local-motors-freikolbenlineargenerator/
24.03.2015 08:27