08.06.2015 - 07:50

OXIS, Seltene Erden, Louisiana Tech University, BMW.

Stationärer Li-S-Speicher: Das britische OXIS Solar Centre for Autonomous Research (OSCAR) hat ein Demonstrationsprojekt gestartet, das eine Solaranlage und Lithium-Schwefel-Batterien kombiniert. Letztere speichern nicht nur überschüssigen Solarstrom, sondern werden im Rahmen des Demonstrationsprojekts auch genutzt, um ein autonomes Elektrofahrzeug mit Strom zu versorgen.
renewableenergyfocus.com, nicnewmanoxford.com

Preisverfall bei Seltenen Erden: Die internationalen Preise für Seltenerd-Metalle befanden sich laut „Nikkei“ im vergangenen Monat im freien Fall. Der Grund hierfür liegt in China: Der Quasi-Monopolist für die sogenannten Seltenen Erden hatte nach einem Schiedsspruch der Welthandelsorganisation WTO (wir berichteten) zum 1. Mai seine Ausfuhrquoten und Exportzölle aufheben müssen.
asia.nikkei.com

— Textanzeige —
Facebook-BannerTesten Sie zwei Wochen lang kostenlos Elektrofahrzeuge in Ihrem Unternehmen! Egal ob in der Industrie, im Handwerk, im sozialen Bereich oder einem anderen Berufsfeld – sichern Sie sich vom 10. – 24. Juli 2014 zwei Wochen Elektromobilität in Ihrer Firmenflotte. Jetzt einfach und schnell bewerben unter www.eflotte-hessen.de
eFlotte – elektromobil unterwegs ist eine Initiative des hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

Gefahren leiser E-Autos: Die Louisiana Tech University testet derzeit die Auswirkungen von Elektroautos auf Blinde und Sehbehinderte. Die Universität soll im Auftrag der Weltblindenunion und der Vereinten Nationen einen internationalen Standard für Soundgeneratoren erarbeiten.
automotive-business-review.com

Vereinfachte Parkplatzsuche: BMW hat auf der Messe TU-Automotive Detroit eine Weiterentwicklung des ConnectedDrive-Systems vorgestellt, für die ein BMW i3 als Forschungsprototyp dient. Die „Dynamische Parkwahrscheinlichkeitsprognose“ soll es ermöglichen, künftig schneller einen freien Parkplatz in Großstädten zu finden. Das System stützt sich auf Bewegungsdaten von Fahrzeugflotten.
automobil-industrie.vogel.de, autobild.de

– ANZEIGE –

Coperion BatteriemassenCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen: Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme von Coperion und Dosierer von Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert. www.coperion.com/batteriemassen

Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/06/08/oxis-seltene-erden-louisiana-tech-university-bmw/
08.06.2015 07:37