13.07.2015 - 08:09

Bundesrat, Österreich, Toyota, Formel E, Bombardier, Ärmelkanal.

Bundesrat unter Strom: Die Länderkammer hat sich am Freitag für eine stärkere Förderung der Elektromobilität und eine flächendeckende Ladeinfrastruktur ausgesprochen. Die Bundesregierung soll auf Initiative von Niedersachsen eine Umweltprämie von 5.000 Euro für den privaten Kauf von Elektroautos und 2.500 Euro für Plug-in-Hybride prüfen. Zudem wird der hessische Gesetzentwurf (Sonderabschreibung für gewerbliche E-Fahrzeuge und Förderung betrieblicher Ladestationen) in den Bundestag eingebracht. „Auto Bild“ rechnet schon mal für einzelne Modelle vor, was die Prämie bringt.
heise.de (alle Infos und Links), autobild.de (Preise mit Prämie)

Kein Sachbezug für Elektroautos: Österreichs Parlament hat die Steuerreform verabschiedet. Danach entfällt der Sachbezug für elektrische Dienstwagen (2% der Anschaffungskosten bei CO2-Ausstoß von mehr als 120g/km). Zudem kann für E-Autos künftig ein Vorsteuerabzug geltend gemacht werden.
oekonews.at

Toyota Sienta für Japan: Einen neuen Van, dessen Design sich an einen Trekkingschuh anlehnt, hat Toyota jetzt für den japanischen Markt vorgestellt – natürlich auch mit Hybridantrieb.
indianautosblog.com

— Stellenanzeige —
rabbit_logo_mit_schriftelectrive.net sucht Verstärkung: Du interessierst dich für Elektromobilität, Automatisierung und Vernetzung? Möchtest Dich mit flotter Schreibe in den Zukunftsthemen der Automobilindustrie austoben? Dann suchen wir genau Dich für unsere Branchendienste electrive.net und intellicar.de für folgende Aufgaben: Tägliche Online-Recherche, Verfassen kurzer Nachrichten-Meldungen, Betreuung unserer Social-Media-Kanäle.
Alle Infos zur Stelle findest Du hier!

Formel E – Kalender steht (fast): Bis auf einen Austragungsort hat die Elektro-Rennserie nun ihre elf Rennen für die zweite Saison bekanntgegeben. Los geht’s am 17. Oktober in Peking. Wie erwartet ist Paris dabei und veranstaltet am 23. April das erste Rennen in Europa. Berlin ist am 21. Mai dran.
puregreencars.com, fiaformulae.com

Bombardier schließt Produktion in Mannheim und will diese wohl aus Kostengründen ins spanische Trápaga verlagern. Allerdings bleiben die Entwicklungsabteilung und das weltweite Kompetenzzentrum für kabellose Ladetechnik namens „Primove“ mit zusammen 800 Mitarbeitern in Mannheim.
swr.de, morgenweb.de, rnz.de

Elektro-Überflug des Ärmelkanals hat geklappt: Allerdings ist der französische Kunstflieger Hugues Duval mit einem Mini-Elektroflugzeug Airbus zwei Tage zuvorgekommen. Der Großkonzern landet nach dem Gezerre mit Pipistrel (wir berichteten) also nur als zweiter im Geschichtsbuch der Elektromobilität.
welt.de, trendsderzukunft.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/07/13/bundesrat-oesterreich-toyota-formel-e-bombardier-aermelkanal/
13.07.2015 08:01