07.08.2015 - 07:54

China, Tesla, Panasonic, JCV, Cycle Union, Volkswagen.

China überholt Deutschland: Japan bleibt laut der aktuellen Ausgabe des Elektromobilitätsindex EVI von McKinsey und „WirtschaftsWoche“ der weltweit größte Produzent von E-Autos, E-Motoren und Akkus. China schob sich im ersten Quartal 2015 an Deutschland vorbei auf Rang zwei – hierzulande fehlt schlicht und ergreifend die Batterie-Industrie. Norwegen bleibt weiterhin Nachfrage-Primus.
wiwo.de

Tesla-Geschäftszahlen: Tesla Motors hat im 2. Quartal 11.532 Elektroautos abgesetzt, so viele wie noch nie. Der Umsatz stieg um rund ein Viertel auf 955 Mio Dollar, während sich der Verlust aufgrund hoher Investitionen gegenüber dem 1. Quartal auf 184 Mio Dollar nahezu verdreifachte. Die Kalifornier korrigierten ihr Absatzziel für dieses Jahr von 55.000 auf jetzt „50.000 bis 55.000“ Fahrzeuge, da es zum Start des Model X durch Lieferengpässe bei Zulieferern zu Produktionsverzögerungen kommen könnte.
handelsblatt.com, heise.de, teslamotors.com (Shareholder-Letter)

Panasonic ist Akku-König: Der weltweit größte Produzent von Li-Ion-Zellen heißt Panasonic. Mit 576,2 Mio abgesetzten Zellen kamen die Japaner laut SNE Research in den ersten sechs Monaten des Jahres auf 20,5 Prozent Marktanteil. Rund die Hälfte, nämlich 285 Mio Zellen, lieferte Panasonic an Tesla.
pv-magazine.com

— Textanzeige —
Hotel-eMobility-NeuruppinAnreisen und Auftanken im Hotel am See „Altes Kasino“ in der Fontanestadt Neuruppin nördlich von Berlin: Wir bieten unseren Gästen bereits heute Ladestationen für ihre E-Autos und E-Bikes an. Und für den elektromobilen Kurzurlaub können Sie unser Wochenend-Arrangement „E-Mobil im Ruppiner Land“ nutzen: Zwei Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen – inklusive VW E-Golf oder Nissan Leaf für Ausflüge in die Region. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! www.hotel-altes-kasino.de

Neues China-Bündnis: Der koreanische Hersteller Leo Motors gründet ein Joint Venture mit Fushun Jinyuan Technology Machinery Manufacturing (JTY) in der chinesischen Stadt Fushun. Das neue Unternehmen JVC soll E-Autos entwickeln, bauen und vertreiben, letzteres auch außerhalb Chinas.
yahoo.com

Neue E-Bike-Marke: Cycle Union stellt seine neue Marke e-bikemanufaktur vor, in der das bisherige Pedelec-Programm der vsf fahrradmanufaktur gebündelt wird. Der Start erfolgt mit sieben neuen Modellen zwischen 2.699 und 3.199 Euro. Das Pedelec-Programm von Kreidler läuft wie gehabt weiter.
elektrobike-online.com

Blick auf US-Markt: 5.143 Elektroautos wurden im abgelaufenen Monat in den USA verkauft, ein Rückgang von 13,3 Prozent gegenüber Juli 2014. Auch Hybridautos ohne Stecker (35.666 Verkäufe / -19,8%) büßten im Juli ein, ebenso wie Plug-in-Hybride (3.836 Verkäufe / -33,2%). Ein mieser E-Monat.
hybridcars.com

Passat GTE im Fahrbericht: Für Michael Specht zeigte der Stecker-Passat kaum Schwächen. Allerdings biete der Preis von mindestens 44.250 Euro nicht gerade die besten Voraussetzungen, den Plug-in-Absatz zu fördern. Mit der Überschrift „Der rechnet sich nicht.“ wählt Specht die deutsche Sicht.
sueddeutsche.de

– ANZEIGE –

e-mobil-BW-connects

Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Key Account Manager (m/w/d) eMobility

Zum Angebot

Sales Manager:in Hospitality (m/w/d)

Zum Angebot

Solutions Sales Manager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/08/07/china-tesla-panasonic-jcv-cycle-union-volkswagen/
07.08.2015 07:54