11.08.2015 - 07:50

P.O.E.T.S., Brennstoffzellen, Alu-Akkus, Formel E.

Effizientere E-Fahrzeuge: In Illinois startet das 18,5 Mio Dollar schwere Power Optimization for Electro-Thermal Systems Center, kurz P.O.E.T.S. Ziel des Forschungszentrums ist die Entwicklung von neuen elektrischen und thermischen Fahrzeugkomponenten, um unter anderem die Reichweite von E-Autos signifikant zu verbessern. Beteiligt sind neben zahlreichen Universitäten auch Toyota und Bosch.
poets-erc.org

Alternativ-Wasserstoff für BMW: Die South Carolina Research Authority (SCRA) hat erfolgreich ein Forschungsprojekt am BMW-Werk in Spartanburg zur Umwandlung von Deponiegas zu Wasserstoff für die Nutzung in Brennstoffzellen-Gabelstaplern abgeschlossen. Demnach wurden keinerlei Performance-Einbußen im Vergleich zu Wasserstoff aus Industriegas festgestellt.
reuters.com, hydrogenfuelnews.com, scra.org

Bündnis für Alu-Akkus: Die Firmen Tantech und Zhejiang EGE Battery Manufacturing haben eine strategische Kooperation vereinbart, um gemeinsam Aluminium-Batterien mit Kathodenmaterial auf Kohlenstoff-Basis zu entwickeln und zu kommerzialiseren. Die Partner erwarten sich von ihren Alu-Akkus schon 2016 Umsätze in Höhe von mehr als 10 Mio US-Dollar.
prnewswire.com

Formel-E-Update: Mahindra meldet Fortschritte bei der Entwicklung seines Antriebs für die neue Formel-E-Saison. Die Inder haben demnach eine deutliche Gewichtsreduzierung und 20 Prozent mehr Drehmoment erreicht. Mahindra ist einer der acht Hersteller, die einen eigenen Antrieb entwickeln.
formulaspy.com

– ANZEIGE –

Letzter Beitrag

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager/-in eMobility

Zum Angebot

E-Mobility Project Engineer (DACH)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/08/11/p-o-e-t-s-brennstoffzellen-alu-akkus-formel-e/
11.08.2015 07:13