11.09.2015 - 07:33

E-Force, Bündnerland, Fürth, Chargemaster, Clean Bus Technology.

E-Riesen für den Handel: Nachdem sich der E-Force, mit dem Coop seine Verkaufsstellen in Zürich beliefert, bewährt hat, bestellt die Handelskette sechs weitere Elektro-Lkw! Fünf der elektrischen 18-Tonner fahren ab 2016 in der Schweiz, einer pendelt zwischen der Schweiz und Deutschland.
blick.ch

Masterplan für Bündnerland: Der Schweizer Kanton Graubünden lässt einen Masterplan Ladeinfrastruktur erstellen und will Initiativen zum Ausbau des Ladenetzes unterstützen. An öffentlichen Gebäuden sollen Lademöglichkeiten geschaffen werden und für die Verwaltung vorzugsweise Elektrofahrzeuge gekauft werden. Geladen werden soll heimischer Strom aus regenerativen Quellen.
suedostschweiz.ch

— Textanzeige —
SiemensDie Mobilität der Zukuft – powered by Siemens. Im Rahmen der IAA Pkw 2015 vom 17. – 27.09.2015 zeigt Siemens im neuen Ausstellungsbereich New Mobility World 2015 führende Entwicklungen zu Themenbereichen wie Connected Car, E-Mobility und Urban Mobility. Lernen Sie mehr zu unseren Mobilitätslösungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 3.1, Stand 17.
www.siemens.de/iaa

Schneller laden in Fürth: Die Stadt hat eine 22-kW-Ladesäule in Betrieb genommen und will diese Ladeleistung künftig für alle Säulen anbieten. Im Ladeverbund Franken sollen noch in diesem Jahr 100 Ladesäulen zur Verfügung stehen, 48 sind es aktuell. Bis Jahresende bleibt das Laden kostenlos.
nordbayern.de

Britischer Ultracharger: Chargemaster hat einen Schnelllader namens Ultracharger mit sehr kompakten Abmessungen (120 x 60 x 60 cm) vorgestellt. Die Nutzeridentifikation erfolgt per NFC, RFID-Karte oder automatischer Nummernschilderkennung. Die Briten fokussieren damit auf Europa.
fleetworld.co.uk

— Textanzeige —
Metropolregion_Logo2Metropolregion(en) elektrisieren … Auf dem zentralen Treffen der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg wird in den Foren und Projektpräsentationen der Blick auf die Entwicklung im Bereich der Elektromobilität gerichtet. metropolregion.de

5 Mio Pfund für saubere Busse: Mit dem „Clean Bus Technology Fund“ will das englische Department for Transport die Emissionen von Busflotten reduzieren. Kommunen, die Busse umrüsten wollen, können sich bis Ende Oktober bewerben – Finanzspritzen von max. 500.000 Pund warten.
businessgreen.com

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/09/11/e-force-buendnerland-fuerth-chargemaster-clean-bus-technology-fund/
11.09.2015 07:42