08.10.2015 - 07:51

DC-Ladung im Alltagstest, Aachener Kolloquium.

Lese-Tipp I: Erweitert die DC-Schnellladung den Aktionsradius von Elektroautos im Alltag? Christoph M. Schwarzer hat’s per E-Golf auf einer Tour von Hamburg nach Braunschweig ausprobiert und (Stimmungs-)Hochs sowie (Leistungs-)Tiefs erlebt. Sein klares Fazit: Mehr Schnellladung bitte!
heise.de

Lese-Tipp II: Dass leidenschaftliche Motorenbauer bei der E-Mobilität keine Luftsprünge machen, ist nicht überraschend. Einige Aussagen vom „Aachener Kolloquium“ lassen jedoch daran zweifeln, dass hiesige Techniker trotz Diesel-Desaster jemals die Zeichen der Zeit erkennen. Auch die nötige Einsicht beim Umgang mit der Abgas-Affäre lassen einige Ingenieure recht deutlich vermissen. Beispiel gefällig? Bitteschön: „Was heißt denn schummeln? Wenn Sie sich auf eine Prüfung vorbereiten, dann lernen Sie doch auch den Stoff, der abgefragt wird.“ Wir bleiben nach der Lektüre ohne Worte zurück.
wiwo.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/10/08/dc-ladung-im-alltagstest-aachener-kolloquium/
08.10.2015 07:14