09.10.2015 - 07:04

Fastned, Forsee Power, Alexander Dennis, Zagreb, Trikala.

„Freedom Plan“ für E-Mobilität: Der holländische Schnellladesäulen-Betreiber Fastned hat seine 4-Punkte-Vision für die Infrastruktur von morgen vorgestellt: Die Zahl der heimischen Stationen soll bis 2017 von 50 auf 130 wachsen. Dann kommt die EU-Expansion und das Tuning von 50 auf 150 kW Ladeleistung bis 2017/2018. Preise sollen durch höhere Auslastung purzeln und Investitionen in eigene Solaranlagen erfolgen. Es scheint, als hätten mit Fastned und Allego zur Stunde vor allem holländische Firmen die Chancen der Schnellladung erkannt – mittels Erfahrung auf dem eigenen Leitmarkt.
fastned.nl

Umgerüstete E-Busse für Europa: Der Batterie-Entwickler Forsee Power und der Händler Dietrich Carebus planen, gemeinsam elektrisch angetriebene Reisebusse auf den Markt zu bringen. Die Basis sind importierten Fahrzeuge der chinesischen Marke Yutong. Im französischen Ingwiller werden sie dann mit einem neuen Antrieb und den Forsee-Speichern aufgerüstet.
pv-magazine.de

Hybride Doppeldeckerbusse hat der Hersteller Alexander Dennis für den europäischen Markt entwickelt und nun vorgestellt. Ein erster großer Auftrag für den Enviro400H double deck kam jetzt aus London. Noch vor Ende des Jahres sollen dort 19 Busse in Betrieb gehen.
alexander-dennis.com

10 Stromer für Zagrebs Carsharer: Der Anbieter Spin City will in der kroatischen Hauptstadt einen CarSharing-Dienst starten. Von 30 Autos werden zehn elektrisch angetrieben.
autorentalnews.com

Autonomer E-Bus zur Probe: Die nordgriechische Stadt Trikala ist der Teststandort für einen vollautomatisch fahrenden Minibus. Das elektrisch angetriebene Shuttle vom Hersteller CityMobil2 hat Platz für zehn Personen und fährt maximal 20 km/h. Bis Ende Februar muss es nun die Tücken der engen Straßen, steilen Hänge und kräftigen Windböen in der Region bewältigen lernen.
hometownstations.com

– ANZEIGE –

ELECTRIFIC - fahr smarter, lade grünerDie erste App für Elektrofahrer, mit der die Elektromobilität hält, was sie verspricht: Entwickelt von einem EU Forscherteam zeigt sie an, wo und wann man auf einer Strecke “grün” laden kann – also mit hohem Anteil erneuerbaren Stroms. Über eine Verlosung können 100 Nutzer, die “grün” laden, Gutscheine bekommen.
Hier geht’s zur App >>

Stellenanzeigen

(Junior) Sales Manager im technischen Vertrieb – B2B E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/10/09/fastned-forsee-power-alexander-dennis-zagreb-trikala/
09.10.2015 07:04