Schlagwort: Fastned

09.04.2019 - 15:01

Fastned stellt im Mai auf kWh-genaue Abrechnung um

Fastned stellt die Abrechnung an seinen Schnellladestationen zum 1. Mai auf kWh-Preise um. An allen Fastned-Ladesäulen in Deutschland werden ab dem Stichtag pro Kilowattstunde 59 Cent fällig. Das teilte das Unternehmen jetzt seinen Kunden per E-Mail mit.

Weiterlesen
21.03.2019 - 14:47

Fastned weiht neuen Schnellladestandort an der A92 ein

Fastned eröffnet seinen elften Standort in Deutschland. Dieser befindet sich in Pilsting an der A92, Richtung Deggendorf, und ist neben einer 50 kW-Ladesäule auch mit zwei 175 kW-Säulen ausgestattet, die zu einem späteren Zeitpunkt auf 350 kW aufgerüstet werden können.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

17.03.2019 - 10:53

Fastned errichtet Schnelllader im Nordosten Englands

Der niederländische Schnellladeanbieter Fastned hat eine zweite Ausschreibung in Großbritannien unter der Leitung des North East Joined Transport Committee gewonnen. Sie umfasst die Installation von fünf Schnelllade-Standorten in Gateshead, Blyth, Whitley Bay, Washington und Kingston Park.

Weiterlesen
07.03.2019 - 15:47

Fünf Firmen bauen HPC-Lader auf Schweizer Rastplätzen

Bis zum Dezember 2018 konnten sich interessierte Betreibergesellschaften für die Realisierung von Schnellladestationen auf 100 Schweizer Rastplätzen bewerben. Nun hat das Bundesamt für Strassen (ASTRA) vier schweizerischen und einem niederländischen Anbieter den Zuschlag erteilt.

Weiterlesen

– ANZEIGE –
Marktübersicht AC- & DC-Ladesäulen

29.01.2019 - 10:39

Nach Panne mit Ladekabeln erste HPC-Lader reaktiviert

Nachdem mehrere große Ladeinfrastruktur-Anbieter ihre High Power Charger vorübergehend stillgelegt hatten, um ein potenzielles Sicherheitsproblem mit den flüssigkeitsgekühlten Ladekabeln des Zulieferers Huber+Suhner zu untersuchen, gibt es nun Entwarnung seitens des Zulieferers.

Weiterlesen
26.01.2019 - 10:26

Ausfall: Etliche HPC-Lader sind simultan stillgelegt

Mehrere große Ladeinfrastrukturanbieter haben gestern und heute ihre High Power Charger stillgelegt, um ein potenzielles Sicherheitsproblem mit den flüssigkeitsgekühlten Ladekabeln des Zulieferers Huber+Suhner zu untersuchen. Um welches Problem es sich konkret handelt, ist nicht publik.

Weiterlesen
09.12.2018 - 11:36

Fastned testet Schnelllader an Albert-Heijn-Supermarkt

Fastned hat auf seinem Heimatmarkt erstmals einen Schnellladestandort an einem Supermarkt installiert. Dabei handelt es sich um die erste von drei Ladestationen, die an Filialen der niederländischen Einzelhandelskette Albert Heijn eröffnet werden sollen.

Weiterlesen
06.12.2018 - 10:51

Fastned: Gerät mit 350-kW-Label für Schuko-Steckdosen

Das Kölner Team des niederländischen Schnelllade-Anbieters Fastned hat einen Prototyp mit 350-kW-Label für Schuko-Steckdosen entwickelt. Glauben Sie nicht? Naja gut, der Begriff „Prototyp“ ist hier vielleicht nicht auf das Kerngeschäft des Unternehmens bezogen. Aber sehen Sie selbst!
twitter.com

09.10.2018 - 12:03

Fastned errichtet Ladestationen bei Rewe in Frankfurt

Fastned kündigt eine Kooperation mit Rewe (Region Mitte) an: An Supermärkten sollen Schnellladestationen errichtet und betrieben werden. Die Zusammenarbeit startet mit einem Pilotprojekt an vier Supermärkten rund um Frankfurt mit der Intention, sie auf weitere Standorte auszuweiten. 

Weiterlesen
05.12.2017 - 15:24

Niederlande: Fastned klagt gegen Shell-Ladestationen

Der niederländische Schnelllade-Anbieter Fastned geht gerichtlich gegen die zuständige Behörde Rijkswaterstaat vor, weil diese Shell die Errichtung von Schnellladestationen an Standorten gestattet, an denen Fastned bereits eine Konzession besitzt bzw. schon selbst Schnelllader errichtet hat.

Weiterlesen
28.11.2017 - 12:02

Fastned gibt neue Anleihe mit 6 Prozent Zinsen aus

Nach einer erfolgreichen Anleihen-Ausgabe im Sommer dieses Jahres gibt das niederländische Schnelllade-Unternehmen ab sofort weitere Anleihen aus, die laut Fastned bei einer Laufzeit von fünf Jahren 6 Prozent Zinsen abwerfen sollen. 

Weiterlesen
17.10.2017 - 11:51

Fastned ermöglicht CCS-Ladevorgänge ohne Ladekarte

Der niederländische Anbieter Fastned startet den Roll-Out der sogenannten Autocharge-Funktion, welche die Nutzung einer App oder Ladekarte überflüssig machen soll. Nach dem Einstecken des Steckers erkennt die Ladestation das Fahrzeug und startet den CCS-Ladevorgang. 

Weiterlesen
19.09.2017 - 14:57

Leclanché-Akkus für Fastned-Schnelllader

Der Schweizer Batteriehersteller Leclanché kooperiert mit der niederländischen Firma Fastned, um skalierbare Energiespeicher mit großformatigen Li-Ion-Batterien für deren Schnellladestationen zu entwickeln. 

Weiterlesen
08.06.2017 - 10:14

Fastned generiert 7,7 Mio Euro für Ausbau

Der niederländische Schnelllade-Anbieter hat in nur zwei Wochen Anleihen im Wert von 7,7 Mio Euro an über 600 Investoren ausgegeben. Die Erlöse sollen in den weiteren Ausbau des Schnelllade-Netzwerks in den Niederlanden und den europäischen Nachbarländern fließen.
fastned.de

28.04.2017 - 10:33

Betreiber für Taxi-Schnelllader in London ausgewählt

18 Mio Pfund fließen in ein neues Londoner Programm zur Installation von Schnellladestationen für die neuen E-Taxis mit Range-Extender. Transport for London hat nun fünf Firmen benannt, die sich in einer Ausschreibung durchgesetzt haben und die Infrastruktur installieren sowie betreiben werden: 

Weiterlesen
19.04.2017 - 14:09

Fastned expandiert mit Schnellladern nach Deutschland

Das niederländische Schnelllade-Startup Fastned expandiert nach Deutschland und hat sich nun Verträge für die ersten 14 Standorte (siehe Karte) gesichert. Dort entstehen die bekannten überdachten Ladeplätze mit gleich mehreren Schnellladepunkten.

Weiterlesen
07.02.2017 - 15:24

Schnelllade-Netzwerke gründen Open Fast Charging Alliance

Grenzüberschreitendes Schnellladen innerhalb Europas zu vereinfachen, ist das erklärte Ziel der heute von fünf europäischen Schnelllade-Netzwerken gegründeten „Open Fast Charging Alliance“. In sechs Ländern verfügen sie bereits heute über 500 Schnellladestationen. 

Weiterlesen
06.12.2016 - 11:48

Fastned sammelt Millionen ein

Das niederländische Schnelllade-Startup hat mit einer Ausgabe von Anleihen am vergangenen Wochenende 2,5 Mio Euro eingenommen und wird diese in den Ausbau seines Netzes investieren. Aufgrund des Erfolgs sollen bald weitere Anleihe-Programme folgen.
fastnedcharging.com

06.12.2016 - 09:32

Niederlande, ParkHere, BwFuhrarkService, Fastned, Toyota.

Europas größte E-Busflotte vor dem Start: Im niederländischen Eindhoven und Helmond rollen ab dem 11. Dezember 43 elektrisch angetriebene Busse durch die Innenstädte. Die langen Gelenkbusse werden vom Betreiber Transdev eingesetzt und erhalten ihren Saft per Dachabnehmer an gesonderten Schnellladestationen. Am Freitag wird die Flotte offiziell vorgestellt.
presseportal.de

Parksensoren erhöhen Auslastung: Das Startup ParkHere rüstet seit Ende November europaweit 50 Ladeplätze von Ladenetz- und Hubject-Kunden mit Parkplatzsensoren aus. Erste Pilotprojekt-Daten lassen die Hoffnung keimen, dass dadurch die Auslastung deutlich steigen und Betreibern Mehreinnahmen von 224 Prozent winken könnten.
elektromobilitaet-praxis.de

Bundestag bald mit E-Autos: Der BwFuhrparkService übernimmt ab August 2017 den Fahrdienst des Deutschen Bundestages – und will die Flotte grüner machen. Schon im nächsten Jahr soll der bis zu 100 Autos umfassende Fuhrpark weniger als 95 Gramm CO2 pro km emittieren. Zudem sollen fünf kleinere E-Autos im Chauffeur-Service getestet werden.
autoflotte.de, presseportal.de

eMobility-Netz im Voralpenland: Die Kreise Berchtesgadener Land und Traunstein wollen im Projekt „E-Mobil vernetzt zwischen Chiemsee und Königssee“ ein elektromobiles Konzept für die gesamte Region erstellen. So soll die Lücke zwischen ÖPNV und abgelegeneren Zielen mit einem einheitlichen System aus Ladesäulen, Bezahlsystemen und Elektro-CarSharing überbrückt werden.
suedost-news.de

Millionen für Fastned: Das niederländische Schnelllade-Startup hat mit einer Ausgabe von Anleihen am vergangenen Wochenende 2,5 Mio Euro eingenommen und wird diese in den Ausbau seines Netzes investieren. Aufgrund des Erfolgs sollen bald weitere Anleihe-Programme folgen.
fastnedcharging.com

Bonus fürs Fahren im E-Modus: Toyota partnert mit fünf japanischen Energieversorgern, um den neuen Service PHV Connected Power Service anzubieten. Dieser soll Nutzer des Prius Plug-in-Hybrid animieren, mehr im reinen E-Modus zu fahren. Abhängig von der zurückgelegten E-Strecke winken Vorteile per Punktesystem.
greencarcongress.com

23.11.2016 - 08:57

Enel, Smart Mobile Energy, chargeIT mobility, Bosch, Fastned.

Bidirektionale Offensive vom Energieversorger: Die italienische Enel will in den kommenden drei Jahren rund 11.000 bidirektionale (!) Ladestationen für E-Autos errichten. Darüber sollen Fahrer nicht nur Strom beziehen, sondern auch ins Netz zurückspeisen und dabei Geld verdienen können. Das geht aus einem neuen Strategieplan von Enel hervor.
dailymail.co.uk

Netzdienliches Laden: Im Pilotprojekt Smart Mobile Energy soll in drei europäischen Städten die Integration von V2G-Ladetechnik für E-Fahrzeuge untersucht werden. Ziel ist, die Energieeffizienz zu steigern, CO2-Emissionen zu senken sowie neue Geschäftsmodelle aufzubauen. Konkret sollen dafür in Berlin, Birmingham und Valencia die Akkus von Elektroautos als Kurzzeitspeicher genutzt werden.
autovolt-magazine.com, transportxtra.com

Belectric heißt nun chargeIT mobility: Der neue Name soll dem Ladeinfrastruktur-Anbieter helfen, langfristig zum „führenden Anbieter für Betriebssysteme in E-Ladestationen“ aufzusteigen. Denn in dem Geschäft spielten IT-Lösungen eine immer wichtigere Rolle, wie die Macher betonen.
emobilserver.de, pressebox.de

Neue Lader von Bosch: Der Zulieferer bietet in den USA mit Power Max 2 und Power Max 2Plus neue Level-2-Ladelösungen an. Beide sind in 7,2- und 9,6-kW-Ausführung zu Preisen ab 674 Dollar erhältlich.
chargedevs.com

Routenplanung mit Ladestopps: Fastned stellt einen intelligenten Routenplaner vor, der Fahrern von Elektroautos die schnellste Strecke zum Zielort zeigt und dabei Stopps an den Schnellladesäulen des Anbieters berücksichtigt. Frei nach dem Vorbild von Tesla vermutlich.
cleantechnica.com, fastnedcharging.com

— Stellenanzeige —
eMoDie Berliner Agentur für Elektromobilität eMO sucht ab sofort einen Projektmanager (m/w) Innovation für „intelligente Mobilität“. Themen sind Mobilitätsdienste (z.B. Fahrzeug-, Ride-Sharing und -Hailing, Mobilitätsplattformen), Datenbasierte Mobilitätsdienste und -technologien sowie Demonstrationsvorhaben im Bereich „automatisiertes und vernetztes Fahren“. eMO ist die zentrale Anlaufstelle für Elektromobilität in der deutschen Hauptstadtregion. Weitere Infos erhalten Sie unter: www.emo-berlin.de

29.07.2016 - 08:15

Bochum, Tank & Rast, Fastned, Mallorca.

Stille Post in Bochum: DHL startet auch in Bochum die Zustellung mit E-Fahrzeugen. 24 StreetScooter kommen in der Innenstadt zum Einsatz, bis Ende 2016 sollen insgesamt 65 der E-Transporter auch in weiteren Stadtteilen stromern. Für 2017 plant DHL, Pakete in ganz Bochum elektrisch zuzustellen.
transport-online.de, dpdhl.com

Neuer Autobahn-Schnelllader: Tank & Rast hat jetzt an der A20 in Fahrtrichtung Stettin die Rastanlage Demminer Land eröffnet, an der auch der erste Autobahn-Schnelllader Mecklenburg-Vorpommerns steht (CCS, CHAdeMO & Typ2). Fahrer neuer E-Modelle mit erweiterter Akku-Kapazität wie dem BMW i3 und Nissan Leaf könnten es nun also mit einem Ladestopp von Berlin nach Rügen schaffen.
tank.rast.de

Fastned ist Tesla-ready: Der niederländische Ladeinfrastruktur-Anbieter hat inzwischen alle seine 50 Schnellladestationen mit Tesla-Adaptern ausgestattet. Das geht aus dem aktuellen Geschäftsbericht hervor. Laut diesem verzeichnete Fastned im 1. Halbjahr eine durchschnittliche monatliche Steigerung des Umsatzes von 10%, der abgegebenen Strommenge von 11% und der Nutzer von 7%.
fastnedcharging.com

Malle rüstet auf: Die Anzahl der kostenlos nutzbaren Ladestationen in Palma de Mallorca wurde auf 40 vervierfacht. 18 neue Stromspender befinden sich auf öffentlichen Wegen und zwölf in Tiefgaragen.
mallorcazeitung.es

— Textanzeige —
Summer-Sale-JobAds-NeuFachkräfte für Elektromobilität finden Sie am besten mit einer Stellenanzeige bei electrive.net. Und die gibt’s im Sommer besonders günstig! Für alle Schaltungen im Juli und August gilt unser SUMMER SALE. Damit gibt’s die Stellenanzeige M (2 x im Newsletter, 1 x auf Twitter und 30 Tage auf der Website) schon für 300 Euro netto (sonst 499 €). Jetzt buchen und sparen! Alle Infos und SALE-Preise: electrive.net (PDF)

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/06/11/tesla-erhoeht-die-ladeleistung-im-model-3-auf-200-kw/
11.06.2019 15:39