29.10.2015 - 08:50

Ökolife Energie, Shanghai, Hong Kong, Okinawa, Neuseeland.

Eine groß angelegte eMobility-Initiative will das Frankfurter Unternehmen Ökolife Energie mit diversen Partnern starten. Losgehen soll es 2016 in Darmstadt und im Landkreis Darmstadt-Dieburg, später könnten mit Auto- und Stromwirtschaft zusammen bundesweit schier unglaubliche 45.000 Schnelllader installiert und 96.000 Elektrofahrzeuge zur Miete bereitgestellt werden. Wir sind gespannt.
echo-online.de

Laternenladen in Shanghai: In der chinesischen Megacity wurden jetzt 15 Multifunktions-Straßenlaternen enthüllt, an denen auch Elektroautos laden können. Anmeldung und Abrechnung erfolgen per App. Weitere smarte Laternen sollen folgen.
dailymail.co.uk

Leichtbau-E-Bus für Hong Kong: Die Stadt testet ab November einen lokal entwickelten und in China hergestellten Leichtbau-Elektrobus, der es nach einer Ladezeit von vier Stunden auf 380 km Reichweite bringen soll.
scmp.com

E-CarSharing für Okinawa: Toyota startet im Januar 2016 ein Projekt mit 30 seiner Mini-Stromer COMS auf den japanischen Okinawa-Inseln, um Erfahrungen mit Carsharing in Tourismus-Regionen zu sammeln.
marketwatch.com

Schnelllader-Premiere in Neuseeland: Am Freitag nimmt die Initiative Charge.Net.NZ die erste der für die nächsten drei Jahre geplanten 75 Schnellladestationen (wir berichteten) in Betrieb.
scoop.co.nz

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager/-in eMobility

Zum Angebot

E-Mobility Project Engineer (DACH)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/10/29/oekolife-energie-shanghai-hong-kong-okinawa-neuseeland/
29.10.2015 08:32