03.11.2015 - 08:46

Schnelllade-Update, LEE NRW, Fraunhofer ISE, E-Busse, Italien.

Schnelllade-Update: Die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken-Fraktion bringt weitere Details zu den geplanten 400 Schnellladern an deutschen Autobahnen hervor: Alle Anlagen von Tank & Rast werden mit je einer Multi-Standard-Schnellladestation (CCS & CHAdeMO & Typ2) und jeweils zwei Parkplätzen ausgerüstet. An Knotenpunkten sollen mehrere Schnelllader bereit stehen. Das Laden werde in der (zeitlich nicht näher definierten) „Startphase“ kostenlos sein. In einer gemeinsamen Erklärung kritisieren der Verein Electrify-BW sowie die Verbände BSM und BEM, dass Verkehrsminister Dobrindt „vor allem an seine bayerische Heimat denkt“. Tatsächlich zeigt der Ausbauplan von Tank & Rast, dass der Großteil der ersten 49 Standorte in Bayern entstehen wird, während wichtige Achsen wie Hamburg-Berlin oder Frankfurt-Basel vorerst noch leer ausgehen.
bundestag.de, dip.bundestag.de (komplette Antwort als PDF), electrify-bw.de (Kritik mit Ausbauplan)

Sonnige Lade-Offensive: Der Landesverband Erneuerbare Energien NRW hat eine landesweite Aktion namens „LEE macht E-mobil“ zur Ausweitung der Ladeinfrastruktur mit Strom aus Erneuerbaren Energien ins Leben gerufen. Zum Start wurde ein Schnelllader bei der Bäckerei Schüren in Hilden errichtet, weitere sollen demnächst in ganz NRW folgen und in einer App gebündelt werden.
lokalkompass.de

PV-Strom vom Hausdach laden: Das Fraunhofer ISE steuert für das Schaufenster-Projekt Fellbach ZeroPlus ein Heim-Energie-Management-System (HEMS) bei, das Elektroautos in die heimische Energieversorgung einbindet und einen Lade-Fahrplan erstellt. Dazu wurde auch eine App entwickelt.
fraunhofer.de

Neue Strom-Busse für Bremen: Die Bremer Verkehrsbetriebe BSAG wollen ihre Tests mit Elektrobussen fortsetzen. Ab 2016 sollen drei Jahre lang zwei zweiachsige E-Busse sowie ein dreiachsiger Batterie-Gelenkbus im täglichen Einsatz erprobt werden.
weser-kurier.de

E-Carsharing in Palermo: In Siziliens Hauptstadt treten 24 Renault Zoe ihren Dienst im Carsharing an. Energieversorger Enel hat dafür 16 Ladestationen installiert. Die E-Autos können an fünf Standorten angemietet werden, drei weitere Stationen sollen noch 2015 folgen.
electriccarsreport.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Completions Engineer (m/f/d)

Zum Angebot

Billing-Manager:in E-Mobilität/ Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Technischer Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w/d) eMobility Region Niedersachsen

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/11/03/schnelllade-update-lee-nrw-fraunhofer-ise-e-busse-italien/
03.11.2015 08:27