11.02.2016 - 08:48

NASA, Manz, Tesla, Miniatur-Auto.

Elektromobilität erobert die Lüfte: Die NASA will in drei Jahren mal wieder mit einer Neuentwicklung in die Luft gehen, anders als sonst wird das Projekt jedoch eher irdischen Bedürfnissen nachkommen. Das geplante Leichtflugzeug soll dank eines 500 kW starken Elektroantriebes emissionslos mit bis zu neun Insassen abheben. Erste Testflüge sollen bereits 2018 starten.
golem.de, nasa.gov

Großaufträge für Batterie-Maschinenbauer: Der Mittelständler Manz hat seit dem Jahreswechsel mehrere Aufträge zum Bau von Produktionsanlagen für Li-Ion-Batterien erhalten. Die Bestellungen kamen demnach vorrangig aus Europa, Asien und den USA und hätten einen Gesamtwert im unteren zweistelligen Millionenbereich. Auch Kunden aus der E-Mobilität sind darunter, so Manz.
manz.com

— Textanzeige —
Forum Elektromobilität_KongressForum ElektroMobilität – KONGRESS am 1. & 2. März in Berlin bietet eine branchenübergreifende Dialogplattform für die wichtigsten Entscheider und Experten aus Spitzenforschung, Wirtschaft & Politik. Kommen Sie dazu und diskutieren Sie über neueste Erkenntnisse und Trends bei Fraunhofer, Siemens, Volkswagen, Porsche, BMW, Mitsubishi oder BMWi, BMVI, BMBF, BMUB.
Anmeldung unter www.forum-elektromobilitaet.de/KONGRESS

Billigere Batterien dank günstigen Rohstoffen? Die Macher von „electrek“ haben sich die Preisentwicklung der wichtigsten Rohstoffe für gängige Traktionsbatterien angeschaut. Demnach sind die Börsenkurse von Nickel, Kobalt, Aluminium und Kupfer im Jahresvergleich gesunken. Die Autoren sehen deshalb u.a. den günstigen Preis des kommenden Tesla Model 3 durchaus als realistisch an.
teslamag.de, electrek.co

Leichte Batterien dank Pflanzenfasern: Schwedische Forscher haben ein Miniatur-Auto gebaut, dessen Dach und Batterie aus Kohlenstofffasern auf Lignin-Basis gefertigt wurden. Dieses sorgt für die stabilisierende Verholzung bei Pflanzen und eigne sich auch als preiswerter und leichter Grundstoff für E-Autobatterien, so die Forscher.
wallstreet-online.de, innventia.com, kth.se

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/02/11/nasa-manz-tesla-miniatur-auto/
11.02.2016 08:32