09.03.2016 - 07:54

Hamburg, Geely, Aurora Flight Sciences, Sensor-Technik Wiedemann.

Hanseatische H2-Forschung: In Hamburg wurde jetzt das Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) eröffnet, ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Hamburg mit Airbus, Lufthansa, dem DLR, vier Hochschulen sowie zwölf weiteren Partnern. Teil des neuen Zentrums ist das Fuel Cell Lab, ein branchenübergreifendes Forschungslabor für Nutzungsmöglichkeiten von Wasserstoff in der Luftfahrt, aber auch in anderen Verkehrssegmenten wie dem ÖPNV oder dem Automobilbereich.
airportzentrale.de, flugrevue.de

China-Bündnis für E-Autos: Geely will zusammen mit dem Batteriehersteller Hunan Corun New Energy eine neue Technologie-Plattform zur Produktion von Elektroautos und Plug-in-Hybriden aufbauen, welche allen (!) chinesischen Herstellern offenstehen soll. Neun Autobauer sollen bereits Interesse bekundet haben, werden bisher allerdings nicht namentlich genannt.
autoindustriya.com, chinadaily.com.cn

— Textanzeige —
Bajuwarische Batmen: Als Premiere präsentiert die Münchner Toposens GmbH auf der CeBIT 2016 in Hannover einen innovativen 3-D-Sensor, der als erster seiner Art in der Lage ist, ausschließlich auf Ultraschall-Basis räumliche Strukturen in Echtzeit zu erfassen.
www.cebit.de

Hybrider Senkrechtstarter: Aurora Flight Sciences erhält vom US-Verteidigungsministerium den Auftrag zur Entwicklung des Prototypen eines Flugzeugs mit teilelektrischem Antrieb. Dieses soll senkrecht starten und landen können und im Flug Geschwindigkeiten von bis zu 740 km/h erreichen.
fortune.com, gizmag.com

Neue BMS-Generation: Sensor-Technik Wiedemann kündigt für die Hannover Messe Ende April die neue Generation seines Batteriemanagement-Systems mBMS für Lithium-Ionen-Akkus an. Als Zielanwendungen stehen unter anderem Elektro- und Hybridfahrzeuge im Mittelpunkt.
klamm.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war die missglückte Sitzeprobe von BMW-Chef Harald Krüger im Tesla Model X.
facebook.com/Wirtschaftswoche (Video)

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/03/09/hamburg-geely-aurora-flight-sciences-sensor-technik-wiedemann/
09.03.2016 07:20