10.05.2016 - 06:36

Singapur, ChargePoint, Trier, TAF mobil, Farmdrop London.

Lade-Offensive in Singapur: Der südostasiatische Inselstaat will 2.000 Ladepunkte für ein inselweites Elektro-Carsharing installieren. Nähere Infos zur Anzahl der Elektroautos sind bislang leider nicht bekannt. Man befinde sich in der letzten Phase der Evaluierung, sagte der Verkehrsminister Singapurs.
straitstimes.com

Geldregen für Lade-Spezialisten: Der US-Ladeinfrastrukturanbieter ChargePoint hat in einer neuen Finanzierungsrunde stolze 50 Mio Dollar eingenommen und kann nun auf ein Kapital von insgesamt 164 Mio Dollar zurückgreifen. Dem Konkurrenten EVgo stehen derweil dank eines neuen Investments von Vision Ridge Partners satte 100 Mio Dollar für den Ausbau seines Ladenetzwerks zur Verfügung.
insideevs.com (ChargePoint), prnewswire.com (EVgo)

E-Busse für Trier: Die Stadtwerke Trier erhalten heute vom Bundesverkehrsministerium offiziell einen Förderbescheid für drei Elektrobusse. Der Zuschuss in Höhe von rund 400.000 Euro wird im Rahmen des Programms “Elektromobiler ÖPNV im ländlichen Raum bei topographisch anspruchsvollen Linienverläufen” gewährt.
lokalo.de

Mitteldeutsche Multimodal-App: TAF mobile hat für das Forschungsprojekt Grüne Mobilitätskette eine neue Mobilitäts-App entwickelt. Sie vereint Bike- und E-Carsharing-Angebote mit Bussen und Bahnen für Sachsen-Anhalt, den Mitteldeutschen Verkehrsverbund und den Verkehrsverbund Mittelthüringen.
presseportal.de

Umstieg auf Strom pur: Farmdrop London schickt seine zehn Hybrid-Vans in Rente. Stattdessen werden für die Essensauslieferung ab sofort ausschließlich rein elektrische Nissan-Vans eingesetzt.
standard.co.uk

Stellenanzeigen

Sales & Business Development Leader (m/f/d) Ladeinfrastruktur Deutschland

Zum Angebot

Projektmanager E-Mobility Infrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Manager Roaming e-Mobilität (w/m/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/05/10/singapur-chargepoint-trier-taf-mobil-farmdrop-london/
10.05.2016 06:39