13.05.2016 - 07:33

Montreal, Tesla, Pflegedienst, Dortmund.

Montreal will Elektro-Carsharing: Die kanadische Metropole will mehr E-Autos im CarSharing sehen und binnen sechs Monaten 50 Ladestationen im Zentrum aufstellen. Die Zahl soll bis 2020 auf 1.000 Ladepunkte im gesamten Stadtgebiet steigen. Dann soll es auch 1.000 CarSharing-Stromer geben. Auch reine EV-Zonen, die für Verbrenner tabu sind, sollen kommen.
cbc.ca, montrealgazette.com, auto123.com

Tesla Model S als Streifenwagen? Die LAPD erprobt das seit einem Jahr – und arbeitet jetzt mit Tesla daran, die Fahrzeuge noch weiter auf die Bedürfnisse der Polizei abzustimmen. Für schnelle Verfolgungsjagden sei der Tesla perfekt, doch die Ordnungshüter sorgen sich noch um die Reichweite.
cnbc.com, insideevs.com

Sozialstation Markgröningen stellt ihren Fuhrpark vollständig auf Elektroautos um – als erster ambulanter Pflegedienst in der Region. Dafür wurde ein Parkplatz mit fünf Ladestationen ausgerüstet.
swp.de

Flughafen Dortmund unter Strom: Fünf Elektrofahrzeuge will der Airport anschaffen, dafür gibt’s Geld aus dem Fördertopf von undesverkehrsminister Alexander Dobrind.
airliners.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/05/13/montreal-tesla-pflegedienst-dortmund/
13.05.2016 07:43