17.05.2016 - 05:51

Semcon, Mazda, Nissan Arc, Guangzhou Auto.

Fahrräder zu E-Bikes: Semcon stellt den Prototyp eines leichten, kompakten Antriebssystems vor, das jedes Rad zum Pedelec macht. Der Nachrüstsatz hat eine Leistung von 150 Watt, wiegt ein knappes Kilo und kommt auf eine Reichweite von 5 km. Nutzer sollen per App auf das System zugreifen können.
elektrotechnik.vogel.de, youtube.com (Produktvideo)

Saubere Verbrenner? Mazda will Verbrenner bauen, die in der CO2-Bilanz mit E-Autos gleichziehen können. In der „MTZ“ rechnet der Hersteller durch, welche Parameter – neben einer „leichten Elektrifizierung“ – dazu verändert werden müssen. Vergleichsbasis sind der gegenwärtige Strommix und die aktuelle Li-Ion-Akku-Technologie.
springerprofessional.de

Neue Analysemethode für SiO: Nissan Arc hat gemeinsam mit japanischen Forschungsinstituten eine neue Methode zur Analyse der atomaren Struktur von amorphem Siliziummonoxid entwickelt. Nissan hofft, mit der Entdeckung die Entwicklung der nächsten Li-Ion-Akku-Generation voranzutreiben.
greencarcongress.com

Neue Stromer von Guangzhou Auto: Der chinesische Hersteller kündigt Pläne für sieben neue Elektro- und Plug-in-Modelle an. Details zu Zeitraum und Modellen sind noch nicht bekannt.
autonews.gasgoo.com

Stellenanzeigen

Leiter Netzentwicklung für öffentliche Ladeparks (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager:in Corporate Clients (m/w/d)

Zum Angebot

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/05/17/semcon-mazda-nissan-arc-guangzhou-auto/
17.05.2016 05:24