01.09.2016 - 07:53

E-Busse, Uber, Ungarn, eCOEmobil, Sydney.

Berlin und Hamburg kaufen gemeinsam E-Busse: Im Juli kündigten die Verkehrsbetriebe BVG und Hamburger Hochbahn die E-Bus-Kaufgemeinschaft an (wir berichteten), nun folgt die Absichtserklärung dazu. Bis zu 200 E-Busse pro Jahr (!) sollen darüber zu verbesserten Konditionen geordert werden. Zudem könnten bald weitere Verkehrsbetriebe, etwa aus Dresden und München, mit einsteigen. Hoffentlich vernimmt die hiesige Nutzfahrzeug-Branche endlich die Signale. Sonst rollen durch deutsche Metropolen bald chinesische Stromer. Denn BYD ist in puncto Lieferfähigkeit den Meisten voraus.
nahverkehrhamburg.de, bz-berlin.de, rbb-online.de

Uber wird elektrisch: Der Fahrdienst will in London bis Ende September mehr als 50 elektrische BYD e6 und Nissan Leaf einsetzen, bislang waren viele Uber-Fahrer in Hybridautos von Toyota unterwegs. Ab Herbst soll die E-Flotte auf eine weitere noch unbekannte UK-Stadt ausgedehnt werden und im nächsten Jahr könnten dann schon „hunderte“ Uber-Fahrer mit E-Autos unterwegs sein.
businessinsider.de, engadget.com, metro.co.uk

1.000 Lader für Ungarn: Das Wirtschaftsministerium des Landes stellt größeren Städten und Gemeinden umgerechnet 3,9 Mio Euro an Fördermitteln für den Aufbau von bis zu 1.000 Ladepunkten zur Verfügung. Das soll helfen, bis 2020 rund 50.000 E-Autos auf die Straßen zu bringen.
kormany.hu (ungarisch) via emobilitaetonline.de

— Textanzeige —
Reederei RiedelEinzigartig in Berlin … unterwegs mit Berlins 1. Solar-Fahrgastschiff! Die SunCat bietet alle Annehmlichkeiten,
 die eine hochwertig ausgestattete Yacht haben kann. Der Innenraum ist im Loungestil gehalten und für 48 Pax ist das Solarschiff zugelassen. Ob eine individuelle (Firmen-)Feier oder Shuttle-Service – wir haben viele Möglichkeiten. www.reederei-riedel.de (PDF)

Ein Landkreis, ein Lader-System: Fast alle Orte im münsterländischen Kreis Coesfeld werden im Rahmen des Projektes „eCOEmobil“ bis Ende des Jahres mit zusammen 14 Ladesäulen ausgestattet. Die ganze Region ist dann mit dem selben System ausgerüstet. Zugang gewährt die Ladekarte von The New Motion.
azoline.de, kreis-coesfeld.de

E-Busse für Flughafen Sydney: Noch in diesem Jahr sollen Flugpassagiere mit insgesamt sechs Elektrobussen auf dem Airport-Gelände umherkutschiert werden, die alten Diesel-Modelle haben dann (wie schon in Stuttgart) ausgedient. Der erste „Electric Blu Bus“ ist bereits in Betrieb gegangen.
airport-world.com, sydneyairport.com.au

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/09/01/e-busse-uber-ungarn-ecoemobil-sydney/
01.09.2016 07:03