Schlagwort: Ungarn

19.09.2022 - 10:09

Boysen Gruppe erhält Großauftrag für Batteriegehäuse

Die auf Abgastechnik spezialisierte deutsche Boysen Gruppe verkündet einen großen Transformationsschritt hin zur E-Mobilität. Das Unternehmen hat einen Großauftrag zur Fertigung von Batteriegehäusen für Elektroautos erhalten. Dafür soll ein neues Werk in Ungarn gebaut werden.

Weiterlesen
19.09.2022 - 09:55

Ungarn: Nio eröffnet Werk zum Bau von Lade-Equipment

Der chinesische Elektroauto-Hersteller Nio hat seine Fertigungsstätte in Ungarn eröffnet, in dem Akkutausch-Stationen für Europa gefertigt werden. Die erste dort produzierte Station ist nach Angaben des Unternehmens dieser Tage nach Deutschland geliefert worden.

Weiterlesen
17.08.2022 - 11:38

Wird Eve Energy Batterie-Lieferant für BMWs Neue Klasse?

Der chinesische Batteriezellen-Hersteller Eve Energy wird laut einem Agenturbericht der Hauptlieferant von Batteriezellen in Europa für die Neue-Klasse-Elektroautos von BMW ab 2025. Dafür plant Eve Energy wohl auch ein Batteriewerk in Ungarn in unmittelbarer Nähe zu dem BMW-Fahrzeugwerk.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Elektro-Automatik

12.08.2022 - 12:40

CATL baut Batteriefabrik in Ungarn – mit Mercedes als Großkunden

Der chinesische Batteriezellhersteller CATL wird eine weitere Zellfabrik in Europa bauen. Zweiter Standort nach Erfurt wurde Debrecen in Ungarn. Einen wichtigen Abnehmer hat CATL bereits jetzt an der Hand: Die Zellfabrik soll die Fahrzeugwerke von Mercedes-Benz in Deutschland und Ungarn mit Batterien versorgen.

Weiterlesen
04.08.2022 - 09:44

BMW plant E-Limousine und E-SUV für Neue Klasse

BMW-Chef Oliver Zipse hat im Rahmen der Telefonkonferenz zum Halbjahresbericht des Konzerns einige neue Details zu der ab 2025 geplanten neuen E-Auto-Generation auf Basis der Neuen Klasse bekannt gegeben. Auch zu den Antriebsfrage äußerte sich Zipse.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Schaltbau Muenchen

23.06.2022 - 09:07

E-Motoren für MEB-Kleinwagen kommen aus Ungarn

Audi wird in seinem Werk im ungarischen Györ ab 2025 eine neue E-Motorenfamilie für die Plattform MEB ECO zum Einsatz in den elektrischen Kleinwagen des Volkswagen-Konzerns produzieren. Hierfür wird eigens ein neuer Produktionsbereich errichtet.

Weiterlesen
02.06.2022 - 09:02

Baubeginn für BMWs E-Auto-Werk Debrecen

Die BMW Group hat den Grundstein für ihr neues E-Auto-Werk im ungarischen Debrecen gelegt. Das Unternehmen investiert mehr als eine Milliarde Euro in den Standort, an dem 2025 die Serienproduktion für das erste vollelektrische Fahrzeug der Neuen Klasse starten wird.

Weiterlesen
12.05.2022 - 12:38

Flughafen Budapest baut Ladeinfrastruktur massiv aus

Am Flughafen der ungarischen Hauptstadt Budapest werden in den nächsten drei Jahren 176 neue Ladestationen für Flughafen- und Servicefahrzeuge von Partnerunternehmen installiert. Auch die Zahl der Schnellladestationen für Taxis soll deutlich steigen.

Weiterlesen
02.05.2022 - 09:54

BMW nennt Details zu „iFactory“-Strategie

Mit einem neuen Werk im ungarischen Debrecen, in dem ab 2025 die vollelektrische Neue Klasse vom Band laufen wird, will BMW das weltweit erste Autowerk bauen, das bei seinen Produktionsprozessen vollständig auf den Einsatz fossiler Energieträger verzichtet. Das ist nur ein Bestandteil der neuen „iFactory“-Produktionsstrategie.

Weiterlesen
05.04.2022 - 14:58

Ungarisches Verkehrsunternehmen ordert 48 E-Busse bei BYD

BYD hat von Ungarns größtem öffentlichen Verkehrsunternehmen Volánbusz Zrt einen Auftrag über 48 Elektrobusse erhalten. Die zwölf Meter langen Low-Entry-E-Busse sollen noch in diesem Jahr an Volánbusz geliefert werden und in fünf ungarischen Städten eingesetzt werden, konkret in Győr, Zalaegerszeg, Szolnok, Szeged und Eger.

Weiterlesen
23.03.2022 - 13:29

SK On erhält Förderung für Batteriezellen-Werk in Ungarn

SK On, die Anfang Oktober 2021 ausgegliederte Batteriesparte des südkoreanischen Unternehmens SK Innovation, kann für den Bau eines dritten Batteriezellen-Werks in Ungarn mit einer Millionen-Förderung rechnen. Das geht aus einer Mitteilung der EU-Kommission hervor, welche die staatliche Beihilfe hierfür in Höhe von 209 Millionen Euro genehmigt hat.

Weiterlesen
01.03.2022 - 10:04

Weitere Details zu BMWs „Neuer Klasse“

Die ersten Modelle der von BMW für 2025 geplanten „Neuen Klasse“, die vornehmlich für Elektroautos konzipiert wird, werden laut einem Medienbericht ein SUV-ähnliches Modell und eine an die Dreier-Baureihe angelehnte flachere Limousine. Geplanter Produktionsstart in Ungarn ist 2025.

Weiterlesen
23.12.2021 - 11:41

Solaris und Skoda Electric liefern 48 O-Busse nach Budapest

Ein Konsortium bestehend aus Solaris Bus & Coach und Skoda Electric hat einen Auftrag über 48 Batterie-elektrische Oberleitungsbusse aus Budapest erhalten. Die aktuelle Bestellung von 12- und 18-Meter-Bussen geht auf einen Rahmenvertrag von 2014 zurück, der mit der Order nun komplett erfüllt ist.

Weiterlesen
22.12.2021 - 11:30

BYD startet E-Lkw-Vertrieb in Ungarn

BYD führt sein Angebot an elektrischen Transportern und Lkw nun auch auf dem ungarischen Markt ein. Dazu zählen der Transporter ETP3 und der Lkw ETM6, die dort ab sofort bestellt werden können und 2022 ausgeliefert werden sollen.

Weiterlesen
09.12.2021 - 10:34

EcoPro BM plant Kathodenmaterial-Fabrik in Ungarn

Der südkoreanische Batteriematerialien-Hersteller EcoPro BM wird offenbar im ungarischen Debrecen seine erste Fabrik außerhalb Koreas errichten. Diese soll pro Jahr 108.000 Tonnen Kathodenmaterialien für E-Auto-Batterien produzieren.

Weiterlesen
15.11.2021 - 10:46

Ungarn: Toray und LG Chem gründen JV für Batterieseparatoren

Die Chemieunternehmen Toray Industries aus Japan und LG Chem aus Südkorea haben die Gründung eines Joint Ventures für Batterieseparatorfolien in Ungarn vereinbart. Die Trennfolien für Elektroautobatterien sollen anschließend von der LG Group in Europa und den USA abgenommen werden.

Weiterlesen
25.10.2021 - 09:26

Mercedes-Benz EQB wird in Serie gebaut

Im ungarischen Mercedes-Benz-Werk Kecskemét ist die Serienproduktion des rein elektrischen Mercedes EQB angelaufen. Der im April vorgestellte EQB wird dort für die Weltmärkte gefertigt – nur die China-spezifische Version wird von dem Joint Venture BBAC in Peking gebaut.

Weiterlesen
14.09.2021 - 07:29

Pappas bündelt Service-Kompetenzen für E-Lkw-Ära

Die österreichische Automobil-Handelsgruppe Pappas erweitert bis Ende des Jahres sieben ihrer Standorte zu Kompetenzzentren für Elektro-Nutzfahrzeuge. Damit will das Traditionsunternehmen die großflächige Servicebetreuung für künftige BEV- und Wasserstoff-Lkw vorbereiten.

Weiterlesen
20.07.2021 - 11:50

Ungarn bezuschusst SKI-Werk mit 90 Millionen Euro

Der südkoreanische Batteriezellen-Hersteller SK Innovation erhält von der ungarischen Regierung eine Subvention in Höhe von 90 Millionen Euro für sein zweites Werk im Land. Voraussetzung war, dass die EU-Kommission grünes Licht für die staatliche Beihilfe gibt – was nun geschehen ist.

Weiterlesen
19.07.2021 - 09:11

Audi investiert in E-Antriebs-Entwicklung in Ungarn

Audi Hungaria hat angekündigt, in den nächsten zwei Jahren einen zweistelligen Euro-Millionenbetrag in die lokale technische Entwicklung zu investieren. Der Fokus der Investition liegt auf der Installation eines Funktionsprüfstandes für die Entwicklung von E-Antrieben und E-Getrieben.

Weiterlesen
10.06.2021 - 09:43

SKI erhält Kredit für zweites Ungarn-Werk

SK Innovation hat von der Export-Import Bank of Korea einen Kredit in Höhe von 500 Millionen US-Dollar erhalten. Diese Mittel sollen in die zweite Produktionsstätte von SKI in Ungarn für E-Auto-Batteriezellen fließen.

Weiterlesen
19.05.2021 - 09:59

Tesla Model Y aus Texas ab Start mit 4680-Zellen

Tesla will das Model Y, das künftig in der im Aufbau befindlichen Gigafactory in Texas vom Band läuft, laut Elon Musk von Anfang an mit den neuen 4680-er Batteriezellen ausstatten. Zudem gibt es Berichte, wonach bis zu 20.000 Fahrzeuge wegen eines fehlenden Teils nicht ausgeliefert werden können.

Weiterlesen
04.05.2021 - 13:53

Auf Expansionskurs: Tier weiht 100. Sharing-Standort ein

Der Berliner Mikromobilitäts-Anbieter Tier Mobility hat in Krakau seinen 100. Standort eröffnet und gleichzeitig mit Polen seinen zwölften Markt erschlossen. Die Slowakei und Ungarn sollen in Kürze ebenso folgen wie Irland, wo die Regierung dabei ist, ihre Gesetzgebung für E-Tretroller zu verabschieden.

Weiterlesen
26.02.2021 - 11:52

Vitesco eröffnet Werk zum Bau von E-Komponenten in Ungarn

Continentals Antriebssparte Vitesco Technologies hat nach zwei Jahren Bauzeit sein neues Werk im ungarischen Debrecen in Betrieb genommen. Gefertigt werden dort auf rund 7.000 Quadratmetern Elektronik und Getriebe-Sensorik für Antriebe zum Einsatz in vollelektrischen und elektrifizierten Fahrzeugen.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/09/19/boysen-gruppe-erhaelt-grossauftrag-fuer-batteriegehaeuse/
19.09.2022 10:24