Schlagwort:

14.01.2019 - 22:38

Gedanken zur CES: Die Elektro-Shuttle kommen – nur wann?

Das Auto der Zukunft ist eine Knutschkugel. Dieser Eindruck hat sich nach einem Besuch der Technikmesse CES in Las Vegas verfestigt. Den kleinen Shuttlebussen wird einmal die Stadt gehören, da waren sich die meisten Aussteller einig. Der Elektroantrieb ist dabei eine Selbstverständlichkeit.

Weiterlesen
29.11.2018 - 16:50

Berlin: Ubers E-Bike-Sharing Jump geht in Testbetrieb

Uber bringt sein E-Bike-Sharing Jump später als ursprünglich geplant nun auch nach Berlin. Es handelt sich aber noch nicht um einen offiziellen Launch, sondern um einen Testlauf mit 100 E-Bikes, die in Mitte und Prenzlauer Berg einer ausgewählten Kundschaft zur Verfügung stehen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



25.10.2018 - 11:45

Update zu Teslas Model Y- und Ridesharing-Plänen

Neben den in der vergangenen Nacht veröffentlichten Quartalszahlen, die Tesla dank des margenstarken Model 3 mit einem Rekordumsatz in der Gewinnzone präsentierte, gibt es weitere Neuigkeiten, die u.a. das Model Y, die Ridesharing-Vision sowie die Europa- und China-Pläne der Kalifornier betreffen.

Weiterlesen
24.10.2018 - 13:29

London: Uber begründet Preisanstieg mit eMobility-Ziel

Uber-Fahrten in London werden ab Anfang 2019 um 15 Pence je Meile teurer, um den sukzessiven Umstieg auf E-Autos zu finanzieren. Ziel des Fahrtenvermittlers ist es, dass die 45.000 Uber-Fahrer in der britischen Hauptstadt bis zum Jahr 2025 nur noch mit reinen E-Autos unterwegs sind.

Weiterlesen
02.09.2018 - 12:38

San Francisco & Santa Monica küren E-Tretroller-Partner

Die kalifornischen Städte San Francisco und Santa Monica haben ihre Lizenzen für Sharing-Anbieter von Elektro-Tretrollern vergeben: San Francisco hat sich für Scoot Networks und Skip entschieden, in Santa Monica erhalten Bird, Lime, Uber und Lyft die Genehmigungen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



28.08.2018 - 13:44

Japan strebt Durchbruch bei Flugautos an

Die japanische Regierung arbeitet derzeit daran, ein großes Industriekonsortium zur Realisierung von elektrifizierten Flugautos zu gründen. Beteiligt sein sollen insgesamt 21 Unternehmen und Organisationen, darunter Uber, Airbus und Boeing.

Weiterlesen
10.07.2018 - 17:19

Uber investiert in Scooter-Sharing Lime

Drei Monate nach der Übernahme der US-Firma Jump Bikes investiert Uber nun auch in Lime und will deren E-Scooter in seine App integrieren. Insgesamt konnte das Unternehmen in einer Finanzierungsrunde 335 Mio Dollar einsammeln. Unklar ist jedoch, wie hoch die Geldspritze von Uber ist. 

Weiterlesen
23.06.2018 - 12:14

Indien will Fahrtenvermittler wie Ola & Uber fördern

Die indische Regierung plant ein Umsteuern bei der Förderpolitik für E-Fahrzeuge. Wie die „Times of India“ erfahren haben will, sollen die Kaufprämien für private Elektro-Pkw gestrichen und stattdessen E-Autos bezuschusst werden, die von Fahrtenvermittlern wie Ola oder Uber eingesetzt werden. 

Weiterlesen
06.06.2018 - 15:49

Uber will E-Bikes und E-Autos in Berlin testen

Uber kündigt an, die E-Bikes der im April übernommenen US-Firma Jump Bikes künftig auch in europäischen Städten zu vermitteln. Den Anfang macht ab dem Spätsommer Berlin. Auch Elektroautos will Uber künftig in Berlin anbieten. 

Weiterlesen
25.05.2018 - 15:47

Uber will Flugtaxis in Paris erforschen

Der Fahrtenvermittler Uber treibt die Entwicklung von elektrischen Flugtaxis mit der Ankündigung seines ersten Forschungs- und Entwicklungszentrums außerhalb von Nordamerika voran, das im Herbst dieses Jahres in Paris eröffnen soll. 

Weiterlesen
13.05.2018 - 10:29

ChargePoint feilt an HPC-Ladesystem mit 2 MW Leistung

ChargePoint hat als Ladenetzwerk-Partner von Uber Elevate jetzt das erste Konzeptdesign für ein 2-MW-Hochleistungsladesystem vorgestellt. Das Modell bietet auch einen Ausblick auf einen möglichen einheitlichen Stecker für elektrische Luftfahrzeuge und Lkw.

Weiterlesen
18.08.2017 - 11:45

UberGreen startet ab Herbst in München

Der Fahrtenvermittler Uber will den Service UberGreen nun auch in Deutschland starten – und zwar in München. Ab Herbst sollen dort 20 voll- und teilelektrische Fahrzeuge per Uber-App bestellt werden können, wie Deutschlandchef Christoph Weigler jetzt ankündigte.
tagesspiegel.de

27.04.2017 - 15:13

Uber Elevate wird konkret und plant fliegende E-Taxis

Der Fahrten-Vermittler hat auf der Uber Elevate Konferenz nun Details zu seinen Plänen, ein Beförderungsnetz aus elektrisch angetriebenen Fluggeräten aufzubauen, genannt. Bereits 2020 sind Tests in Dallas und Dubai geplant, drei Jahre später soll der Dienst seinen kommerziellen Betrieb aufnehmen. 

Weiterlesen
31.10.2016 - 08:19

Volkswagen, SK Innovation, Uber, Google.

VW-Akkuzellen aus Niedersachsen? Möglicherweise plant VW doch eine eigene Produktion von Batteriezellen für seine E-Offensive. Wie die „Emder Zeitung“ unter Berufung auf die Antwort des Wirtschaftsministeriums auf eine Kleine Anfrage berichtet, prüft das Land Niedersachsen derzeit die Ansiedlung einer Batteriezellen-Fertigung in Emden, Braunschweig oder Salzgitter.
emderzeitung.de

SK vervierfacht Akku-Produktion: Der südkoreanische Konzern SK Innovation will seine Produktionskapazitäten für E-Auto-Batterien vervierfachen. Erreicht werden soll dies durch ein neues Werk in Seosan, das den jährlichen Output für diese Akkus bis 2018 auf 3 GWh steigern soll.
pulsenews.co.kr

— Textanzeige —
Geschäftsmann auf KettcarWelcher Autobauer investiert bei welchem Startup? Der Branchendienst intellicar.de startet den zusätzlichen Newsletter „intellicar startups“. Jeden Dienstag gibt es die wichtigsten News zu Mobility-Startups, ihren Geschäftsmodellen und den Investments. Mit einer Mail an abo@intellicar.de sind Sie kostenfrei dabei! Leseprobe auf: www.intellicar.de

Uber plant Flug-Stromer: Der Fahrtenvermittler arbeitet nach eigenen Angaben an einem neuen Projekt namens Uber Elevate, um ab 2021 ein Beförderungsnetz aus fliegenden E-Autos aufzubauen. Dabei soll es sich um Hubschrauber-artige Stromer handeln, die keine Start- bzw. Landebahn benötigen.
wired.de, trendsderzukunft.de, uber.com

Google monetarisiert selbstfahrende Autos: Google-Autochef John Krafcik hat jetzt bestätigt, dass das Geschäft mit autonomen (Elektro-)Autos bald aus der Forschungsabteilung X des Mutterkonzerns Alphabet in eine eigene Firma ausgliedert werden soll. Google sieht sich dabei aber nicht als Autobauer, sondern vielmehr als Technologieanbieter und Mobilitätsdienstleister.
automobilwoche.de, golem.de, forbes.com

28.09.2016 - 08:39

BMW, Volkswagen, Tesla, Uber.

BMW bestätigt Formel-E-Pläne: Der Münchener Autobauer richtet seine globale Motorsport-Strategie neu aus und will sich dabei auch stärker in der Formel E engagieren. Wie BMW nun offiziell bekanntgab, wird man in den kommenden beiden Jahren eng mit dem Team Andretti zusammenarbeiten, um ab der Saison 2018/2019 ein eigenes Werksteam an den Start zu bringen – sofern sich die Elektro-Rennserie weiterhin positiv entwickelt, „was z.B. erhöhte Kapazitäten der Batterien einschließt“, wie BMW betont.
motorsport-total.com, sportal.de, bmwgroup.com

H2-Tempoverschärfung bei Volkswagen? Der Konzern beschleunigt offenbar seine Brennstoffzellen-Entwicklung, die wie berichtet nun bei Audi angesiedelt ist. Das geht aus einer Mitteilung des Partners Ballard Power Systems hervor. Demnach soll auch der Zeitplan für H2-Serienmodelle des Konzerns unter dem HyMotion-Label gestrafft werden.
greencarcongress.com

ZF Friedrichshafen_Neu!

Tesla-Update hat begonnen: Bei der neuen Firmware 8.0 handelt es sich laut Tesla um das größte Update seit Einführung des Model S. Neben dem bereits erwähnten stärkeren Fokus auf Radar-Technik beim Autopilot gibt es u.a. auch eine neue Funktion zur konstanten Überwachung und Regulierung der Innentemperatur. Diese soll v.a. verhindern, dass Kinder und Haustiere bei sommerlichen Temperaturen im geparkten Auto zu Schaden kommen.
heise.de, electrek.co

Uber plant Passagierdrohne: Der Fahrtenvermittler arbeitet an einem senkrecht startenden und landenden Luftfahrzeug, um damit Kurzstreckenflüge anzubieten. Dieses dürfte (wie andere Fluggeräte dieser Art) elektrisch fliegen, auch wenn es von Uber hierzu bisher noch keine konkreten Infos gibt.
recode.net, ibtimes.co.uk

01.09.2016 - 07:03

E-Busse, Uber, Ungarn, eCOEmobil, Sydney.

Berlin und Hamburg kaufen gemeinsam E-Busse: Im Juli kündigten die Verkehrsbetriebe BVG und Hamburger Hochbahn die E-Bus-Kaufgemeinschaft an (wir berichteten), nun folgt die Absichtserklärung dazu. Bis zu 200 E-Busse pro Jahr (!) sollen darüber zu verbesserten Konditionen geordert werden. Zudem könnten bald weitere Verkehrsbetriebe, etwa aus Dresden und München, mit einsteigen. Hoffentlich vernimmt die hiesige Nutzfahrzeug-Branche endlich die Signale. Sonst rollen durch deutsche Metropolen bald chinesische Stromer. Denn BYD ist in puncto Lieferfähigkeit den Meisten voraus.
nahverkehrhamburg.de, bz-berlin.de, rbb-online.de

Uber wird elektrisch: Der Fahrdienst will in London bis Ende September mehr als 50 elektrische BYD e6 und Nissan Leaf einsetzen, bislang waren viele Uber-Fahrer in Hybridautos von Toyota unterwegs. Ab Herbst soll die E-Flotte auf eine weitere noch unbekannte UK-Stadt ausgedehnt werden und im nächsten Jahr könnten dann schon „hunderte“ Uber-Fahrer mit E-Autos unterwegs sein.
businessinsider.de, engadget.com, metro.co.uk

1.000 Lader für Ungarn: Das Wirtschaftsministerium des Landes stellt größeren Städten und Gemeinden umgerechnet 3,9 Mio Euro an Fördermitteln für den Aufbau von bis zu 1.000 Ladepunkten zur Verfügung. Das soll helfen, bis 2020 rund 50.000 E-Autos auf die Straßen zu bringen.
kormany.hu (ungarisch) via emobilitaetonline.de

— Textanzeige —
Reederei RiedelEinzigartig in Berlin … unterwegs mit Berlins 1. Solar-Fahrgastschiff! Die SunCat bietet alle Annehmlichkeiten,
 die eine hochwertig ausgestattete Yacht haben kann. Der Innenraum ist im Loungestil gehalten und für 48 Pax ist das Solarschiff zugelassen. Ob eine individuelle (Firmen-)Feier oder Shuttle-Service – wir haben viele Möglichkeiten. www.reederei-riedel.de (PDF)

Ein Landkreis, ein Lader-System: Fast alle Orte im münsterländischen Kreis Coesfeld werden im Rahmen des Projektes „eCOEmobil“ bis Ende des Jahres mit zusammen 14 Ladesäulen ausgestattet. Die ganze Region ist dann mit dem selben System ausgerüstet. Zugang gewährt die Ladekarte von The New Motion.
azoline.de, kreis-coesfeld.de

E-Busse für Flughafen Sydney: Noch in diesem Jahr sollen Flugpassagiere mit insgesamt sechs Elektrobussen auf dem Airport-Gelände umherkutschiert werden, die alten Diesel-Modelle haben dann (wie schon in Stuttgart) ausgedient. Der erste „Electric Blu Bus“ ist bereits in Betrieb gegangen.
airport-world.com, sydneyairport.com.au

20.05.2016 - 07:21

General Motors, Uber, Protean Electric, Victory, Camal.

Automatisierte Stromer im Einsatz: General Motors und Lyft haben in San Francisco offenbar bereits mit den Tests von automatisiert fahrenden Prototypen des Chevrolet Bolt auf öffentlichen Straßen begonnen. Uber kündigt derweil an, in Kürze in Pittsburgh mit der Erprobung (teil-)autonomer Autos zu starten und dabei als Basis-Fahrzeug den Ford Fusion Hybrid zu nutzen.
autoblog.com (Lyft), mashable.com (Uber)

Radnabenmotoren aus China: Protean Electric will im zweiten Halbjahr 2016 in Tianjin die Fertigung von radintegrierten elektrischen Antriebssystemen starten. Das System namens Protean Drive sei darauf ausgerichtet, die Antriebsstrang-Konfigurationen von Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen „radikal“ zu ändern und E-Antriebe „über die Automobilindustrie hinweg zu revolutionieren“.
presseportal.de

— Textanzeige —
intellicar-logo-anzeige-sMit intellicar.de immer auf der richtigen Spur. Unser Newsletter „intellicar weekly“ informiert Sie schnell und einfach über vernetzte Fahrzeuge und autonomes Fahren. Für Entscheider aus Industrie, Forschung und Politik verdichten wir jeden Donnerstag das weltweite Geschehen der Branche zu einem kompakten Überblick. Mit einer Mail an abo@intellicar.de sind Sie kostenfrei dabei! Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe: www.intellicar.de.

Victory mit Sieg-Ambitionen: Victory Motorcycles wird an der diesjährigen Ausgabe der E-Motorrad-Rennserie Isle of Man TT Zero mit der neu entwickelten Victory RR teilnehmen. Das neue Strom-Bike bringt eine Leistung von bis zu 130 kW und ein Drehmoment von bis zu 240 Nm auf den Asphalt.
autovolt-magazine.com, motorsportsnewswire.wordpress.com

Futuristischer Italo-Ofen: Das italienische Designstudio Camal präsentiert die Studie eines Elektro-Motorrads. Das Bold Concept soll den Sprint von 0 auf 100 km/h in unter drei Sekunden schaffen und ist mit einem schnellladefähigen 10,6-kWh-Batteriepaket ausgerüstet.
rideapart.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/05/09/berlin-uber-startet-e-bikesharing-mit-1-000-pedelecs/
09.05.2019 16:57