21.09.2016 - 07:48

Lohr-Gruppe, Berlin, Franken+, WiTricity, Kansas, Kalifornien.

Strom-Shuttle für ÖPNV-Anschluss: Die französische Lohr-Gruppe hat in Berlin einen elektrischen Shuttlebus für die ‚letzte Meile‘ präsentiert. Besonderheit: Der Stromer namens Le Cristal, der bis zu 150 Kilometer Reichweite bietet, lässt sich auch zu einer Kolonne von bis zu vier Wagen koppeln. Ab dem kommenden Jahr soll er zunächst in Straßburg getestet werden.
morgenpost.de, motor-talk.de

VdTÜV spendet Elektroautos: Zum Abschluss des Schaufensterprojekts ‚Elektromobilität für soziale Einrichtungen‘, das in Berlin den Einsatz von E-Fahrzeugen im sozialen Dienst untersucht hat, hat der VdTÜV jetzt sechs Projektfahrzeuge an soziale Einrichtungen übergeben. Sie werden gespendet und können weiterhin im Arbeitsalltag genutzt werden.
berlin.de, vdtuev.de

Der Ladeverbund Franken+ hat sein Ladesäulen-Netz im Raum Nordbayern weiter ausgebaut. Im unterfränkischen Vogelsburg wurde kürzlich die 100. Ladesäule des Verbunds in Betrieb genommen.
stadt-und-werk.de

— Textanzeige —
World of Energy SolutionsWORLD OF ENERGY SOLUTIONS – And the winner is: Wasserstoff! Der 16. f-cell award wird auf dem internationalen Branchentreffen feierlich übergeben. Die Perspektiven der H2-Mobilität schildern im Vortragsprogramm u.a. Yuki Maehiro (METI, Japan) und Sunita Satyapal (US Department of Energy). 10.-12. Oktober 2016, Messe Stuttgart. Anmeldung unter www.world-of-energy-solutions.de

Kabelloser Power-Lader: WiTricity und Prodrive entwickeln ein induktives Ladesystem für Elektroautos mit einer Leistung von 11 kW, das ein „führender europäischer Autohersteller“ ab dem Jahr 2019 in seinen Fahrzeugen einsetzen will. Um welchen Hersteller es sich handelt, wird leider nicht verraten.
greencarcongress.com, businesswire.com

Lade-Offensive ausgebremst: Der Energieversorger Kansas City Power & Light wollte stolze 1.000 Ladestationen in seinem Servicegebiet installieren, wurde nun aber jäh gestoppt. Die zuständige Behörde sieht weder einen ausreichenden Bedarf für so viele Stromspender noch nickt sie den Plan ab, die Kosten für die Installation auf alle Kunden umzulegen.
utilitydive.com

Freie Fahrt für Teilzeitstromer: Die grünen Plaketten für Plug-in-Hybride in Kalifornien, welche zum Befahren separater Fahrspuren berechtigen, werden nach mehrmaliger Erhöhung des Limits nun in unbegrenzter Anzahl vergeben. Dies gilt bis zum Ende des Programms am 1. Januar 2019.
greencarreports.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referentin/Referenten (m/w/d) (Master) (20200836_9346)

Zum Angebot

Senior HR Business Partner (m/w/d) Geschäftsbereich Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Development Manager (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/09/21/lohr-gruppe-berlin-franken-witricity-kansas-kalifornien/
21.09.2016 07:15