17.11.2016 - 08:37

Behördenfuhrpark, Total, Regensburg, BMW, Duke Energy.

Elektro-Ziele für den Behördenfuhrpark haben Kanada, China, Frankreich, Japan, Norwegen, Schweden, Großbritannien und die USA im Zuge der aktuellen Klimakonferenz festgezurrt. Dabei setzen sie den Fokus auf Elektromobilität und rufen weitere Länder auf, ihrem Beispiel zu folgen.
greencarcongress.com, iea.org (Ziele als PDF)

Solaraufrüstung für Total-Tankstellen: Der Konzern investiert 300 Mio Dollar, um 5.000 Standorte weltweit mit Solaranlagen zu versehen, davon allein 800 im Heimatmarkt Frankreich. Das Programm soll den ökologischen Fußabdruck des Öl-Konzerns senken und heizt Spekulationen an, dass Total in dem Zuge ja gleich auch ein Ladenetzwerk für Elektro-Fahrzeuge aufbauen könnte.
electrek.co, pv-magazine.com

E-Carsharing in Regensburg: Die lokalen Stadtwerke haben das stationäre E-Carsharing-Pilotprojekt „Earl“ gestartet. Zunächst sind je ein BMW i3 und Renault Zoe an zwei Standorten buchbar. Sollte das Angebot gut ankommen, ist eine Ausweitung der Fahrzeugflotte denkbar.
zfk.de, swr-regensburg.de

Premium-Plug-in für VIPs: BMW hat fünf 740Le iPerformance an den Flughafen München übergeben. Dort werden sie eingesetzt, um VIP-Passagiere lokal emissionsfrei zu ihren Flugzeugen zu bringen.
bmwgroup.com

Erzwungene Ladeoffensive: Der Energieversorger Duke Energy fördert mit einer Million Dollar den Aufbau von 200 Ladestationen für E-Autos an 80 Standorten in North Carolina. Weitere 500.000 Dollar fließen in Lader für E-Busse. Die Förderung war Duke Energy von der US-Umweltbehörde EPA wegen Verstößen gegen den „Clean Air Act“ aufgebrummt worden.
bizjournals.com

these_des_monats_nov16_300x250

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/11/17/behoerdenfuhrpark-total-regensburg-bmw-duke-energy/
17.11.2016 08:14