18.01.2017 - 15:24

Airbag-Probleme: Tesla-Rückruf aller Model S aus 2012

tesla-model-s

Das Airbag-Debakel von Takata hat nun auch Auswirkungen auf Tesla: Der Elektroauto-Pionier kündigt nun einen Rückruf für alle Model S aus dem Jahr 2012 an. Der Rückruf ist eigentlich nur für US-Fahrzeuge vorgeschrieben, doch Tesla wird die Rückrufaktion dennoch freiwillig weltweit ausweiten, um alle fehlerhaften Airbags auszutauschen. 

Ein weiterer Rückruf für in den Jahren 2013 bis 2016 produzierte Model S könnte folgen, was aber noch nicht feststeht. Ist man davon betroffen, wird Tesla demnächst Kontakt aufnehmen.

Alle Tesla Roadster, Model X sowie aktuell produzierte Model S, sind laut Tesla nicht betroffen, da die fehlerhaften Airbags in diesen Fahrzeugen nicht verbaut wurden.
teslamag.de

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/01/18/airbag-probleme-tesla-rueckruf-aller-model-s-aus-2012/
18.01.2017 15:47