01.02.2017 - 11:50

DLR und Yamaha: Kooperation bei Entwicklung

Neuartige thermoelektrische Fahrzeugsysteme - Abwärme zur Stromerzeugung

prototyp-thermoelektrisches-modul-dlr-yamaha

Das Institut für Fahrzeugkonzepte des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) kooperiert mit der japanischen Firma Yamaha, um neuartige thermoelektrische Fahrzeugsysteme zu entwickeln. Thermoelektrische Generatoren nutzen Abwärme z.B. von Verbrennungsmotoren, um daraus Strom zu erzeugen. 

In Hybrid- und Range-Extender-Fahrzeugen kann der so gewonnene Strom direkt in die Batterie eingespeist werden.
dlr.de

– ANZEIGE –

elexon360-Grad-Systemintegrator für ganzheitliche Ladelösungen Made in Germany: Präzise analysiert, geplant und intelligent verknüpft – Ladeinfrastruktur Made in Germany inklusive PV-Anlage, Speicher, effizientes Energie- und Lastmanagement sowie eigenes Abrechnungs-Backend und grünem Stromtarif. Das Dienstleistungs-Knowhow von elexon sticht am Markt heraus. Smartes Laden:   
www.elexon-charging.com

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/02/01/dlr-und-yamaha-kooperation-bei-entwicklung-thermoelektrischer-systeme/
01.02.2017 11:32