24.02.2017 - 12:03

E-Schiff für Fischzucht mit Siemens-Technik in Betrieb

elfrida-e-schiff-siemens-salmar-farming-as

In Norwegen wurde kürzlich das weltweit erste batterieelektrische Arbeitsschiff für die Fischzucht in Betrieb genommen. Das Antriebs- und Steuerungssystem für das rund 14 Meter lange und acht Meter breite Schiff namens Elfrida kommt von Siemens. Das elektrische Antriebssystem BlueDrive PlusC umfasst ein Energiemanagementsystem, Strahlruder- und Propellersteuerungen sowie eine Fernüberwachung. 

Das rund 14 Meter lange und acht Meter breite Doppelhüllenschiff benötigt täglich rund 50 Minuten zur zwölf Kilometer entfernten Fischzuchtstation. An einem normalen Arbeitstag mit etwa acht Stunden ist so ein hundertprozentiger Batteriebetrieb möglich.

Der Einsatz von Elektroschiffen in Norwegen ist besonders sinnvoll, denn das Land erzeugt seinen Strom ausschließlich aus erneuerbaren Quellen. Daher werden bei der Stromerzeugung keine Treibhausgase ausgestoßen. Alleine die Fischereiflotte, die heute etwa 400 Millionen Liter Diesel im Jahr verbraucht, könnte mit der Umstellung auf Elektroantrieb ihren Treibstoffbedarf um 80 Prozent senken.
elektrotechnik.vogel.de, siemens.com

– ANZEIGE –

ELECTRIFIC - fahr smarter, lade grünerDie erste App für Elektrofahrer, mit der die Elektromobilität hält, was sie verspricht: Entwickelt von einem EU Forscherteam zeigt sie an, wo und wann man auf einer Strecke “grün” laden kann – also mit hohem Anteil erneuerbaren Stroms. Über eine Verlosung können 100 Nutzer, die “grün” laden, Gutscheine bekommen.
Hier geht’s zur App >>

Stellenanzeigen

(Junior) Sales Manager im technischen Vertrieb – B2B E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/02/24/e-schiff-fuer-fischzucht-mit-siemens-technik-in-betrieb/
24.02.2017 12:03