22.03.2017 - 12:39

E-Transporter ELI von SFL geht in die Produktion

sfl-eli-e-transporter-kastenwagen

Der Elektrotransporter ELI für Kommunen von SFL Technologies aus der Steiermark geht diese Woche in Serienproduktion. Die Kapazität liegt zu Beginn bei 1.000 Fahrzeugen jährlich und soll 2019 verdoppelt werden. 

Verkauft wird dieser jedoch nicht, sondern inklusive eines Servicepakets an Kommunen vermietet. Die monatliche Miete für die Basisversion kostet 1.250 Euro und sinkt bei Inanspruchnahme der Bundesförderung auf 835 Euro.

ELI wiegt 2,5 Tonnen und ist als Zweisitzer konzipiert. Bis zu 110 km elektrische Reichweite sind angegeben und schafft bis zu 65 km/h in der Spitze. Ganze 980 kg an Zuladung sind möglich.

Ein Vorteil ist sicher die individuelle Konfiguration. Als Aufbauten stehen Pritsche, Kastenwagen, Kühlaufbau, Grünpflegeaufbau, Hakenlader, Müllaufbau oder ein Flachsilostreuer zur Verfügung. Bei den Anbauten sind es nicht weniger Möglichkeiten und so kann zwischen einem „Frontkraftheber“, Schneeschild, Gießarm oder einer Solesprühanlage gewählt werden. Nicht zu vergessen: Konfiguration des Fahrzeugs ist optional mit einer Anhängerkupplung möglich.
steiermark.orf.at

- ANZEIGE -

Stellenanzeigen

Key Account Manager (m/w/d) eMobility

Zum Angebot

Manager eMobility Charging (all genders)

Zum Angebot

Projektmanager*in Ladeinfrastruktur und Photovoltaik (w/m/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “E-Transporter ELI von SFL geht in die Produktion

  1. Dreistein

    Gratulation !!! Eine ausgezeichnete Lösung, die ihren Weg finden wird.
    Hoffentlich entscheiden sich rasch auch die Paketzusteller für diese umweltfreundliche Lösung statt mit ihren Dieselstinkern weiter die Wohngegenden zu verpesten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/03/22/e-transporter-eli-von-sfl-geht-in-die-produktion/
22.03.2017 12:47