24.04.2017 - 09:20

Wenn der e-Schriftzug aufgeklebt sein soll

volkswagen-e-golf-schriftzug

Im niederösterreichischen Krems wurde eine 18-jährige Fahrerin eines e-Golf beschuldigt, das “e” vor dem Golf-Schriftzug selbst angebracht zu haben, um gratis parken zu dürfen. Das “Argument” des für die Parkraumüberwachung in der Stadt zuständigen ÖWD: Die Frau sei zu jung, um sich ein E-Auto leisten zu können. Die Parkwächterin hatte offenbar zu viele Abgase geschnüffelt.
noen.at

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/04/24/wenn-der-e-schriftzug-aufgeklebt-sein-soll/
24.04.2017 09:33