08.05.2017 - 17:12

In Stuttgart drohen weiterhin Diesel-Fahrverbote

Die Abgas-gebeutelte Stadt hat nun eine neue Version des Luftreinhalteplans vorgestellt, um die EU-Grenzwerte schnellstmöglich einzuhalten. Neben Tempolimits & ÖPNV-Ausbau sind auch die angekündigten Fahrverbote für Diesel ohne Euro-6-Abgasstandard enthalten – allerdings nur, wenn die Autoindustrie keine wirksamen Nachrüstlösungen liefert.

Damit hat die Stadt den Ball geschickt auf die Seite der Hersteller zurückgespielt, um diese unter Druck zu setzen, alle technischen Möglichkeiten auszureizen. Bessere Verbindungen im Nahverkehr, zusätzliche Busspuren und vor allem sauberere Elektro-Busse sollen die Luftqualität ebenfalls verbessern helfen. Auch Tempobeschränkungen soll es geben.

Noch ist der neue Luftreinhalteplan allerdings nur ein Entwurf. Er wird von heute an bis zum 9. Juni öffentlich ausgelegt und im Internet verfügbar gemacht. Bis zum 23. Juni können Stellungnahmen abgegeben werden. Bis Ende August muss der Plan dem Verwaltungsgericht Stuttgart vorgelegt werden.
sueddeutsche.de, stuttgart.de, baden-wuerttemberg.de (Entwurf Luftreinhalteplan)

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/05/08/stuttgarter-droht-weiterhin-mit-diesel-fahrverboten/
08.05.2017 17:23