27.05.2017 - 13:11

Verkauft Nissan sein Geschäft mit E-Auto-Akkus?

nissan-leaf-batterie-module-zellen

Der chinesische Investor GSR Capital will sich angeblich den Zugriff auf das Batteriegeschäft von AESC, dem Gemeinschaftsunternehmen von Nissan und NEC für E-Auto-Batterien, sichern. 

Das zumindest will „Bloomberg“ von Insidern erfahren haben. Der Deal soll ein Volumen von rund 1 Mrd Dollar haben. Eine entsprechende Vereinbarung könnte bereits innerhalb der nächsten zwei Wochen getroffen werden.
bloombergquint.com

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/05/27/verkauft-nissan-sein-geschaeft-mit-e-auto-akkus/
27.05.2017 13:02