30.06.2017

Terrafugia steht vor Verkauf an Geely

terrafugia-tf-x-flugauto

Das US-Startup Terrafugia steht angeblich kurz vor dem Verkauf an die chinesische Volvo-Mutter Geely. Terrafugia wurde 2006 von Absolventen des MIT gegründet und entwickelt mit dem TF-X u.a. ein Flugauto mit Plug-in-Hybridantrieb. 

Während der Start- und Landephase sollen E-Motoren die Rotoren des Vehikels antreiben. Der Verbrenner übernimmt diese Aufgabe dann im Flugbetrieb. In der Luft ist eine Geschwindigkeit von bis zu 320 km/h möglich, auf der Straße sind es immerhin rund 100 km/h. Kombiniert liegt die Reichweite bei etwas über 800 Kilometer. Den Verkaufsstart peilt Terrafugia für 2021 an.
automobil-produktion.de

— Anzeige —
Elektromobilität für die Nutzer gedacht: Seit 2016 unterstützen mehr als 300 AC-Ladesäulen von MENNEKES den Hamburger „Masterplan Elektromobilität“ und die Elektromobilisten in der Elbmetropole. Erfahren Sie am Beispiel von Hamburg, wie Städte mit Ladeinfrastruktur von MENNEKES die Elektromobilität flexibel und rechtssicher gestalten können. Jetzt nachlesen >>