20.07.2017 - 14:07

Volvo plant XC20 auf modifizierter Plattform

volvo-heck-symbolbild

Volvo will seine SUV-Palette nach dem XC90, XC60 und dem für Herbst 2017 geplanten XC40 laut „Auto Bild“ ab 2019 um ein noch kompakteres Modell erweitern. Der XC20 soll auf einer modifizierten Plattform basieren, die der chinesische Mutterkonzern Geely für Volvo und seine neue Marke Lynk & Co nutzt. Gemäß der jüngsten Ankündigung dürfte der XC20 elektrifiziert werden.
autobild.de

– ANZEIGE –

Nationale Konferenz Mobilitaet

Stellenanzeigen

Solution Consultant – E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Projektmanager/in Lade-Infrastruktur (w/m/d)

Zum Angebot
bp

EV Team Assistant for Germany and Spain (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/07/20/volvo-plant-xc20-auf-modifizierter-plattform/
20.07.2017 14:37