26.07.2017 - 10:37

Luxemburg: E-Carsharing mit 20 Standorten

elektroauto-ladestation-ladestecker-typ-2

Unter dem Namen Flex soll ab Ende November ein Carsharing-Angebot mit Elektroautos in Luxemburg starten. In der ersten Phase werden 86 Stromer an den 20 meistgenutzten Bahnhöfen des Landes angeboten.

Flex ist ein Projekt der staatlichen Eisenbahngesellschaft Luxemburgs (CFL) und folgt als drittes Carsharing-Angebot im Lande. Die beiden bereits bestehenden Dienste Carloh und City Mov konzentrieren sich jeweils auf einen begrenzten Bereich: Carloh auf die Stadt Luxemburg, City Mov auf die Region Nordstad. Die Flex-Mietstellen sollen im ganzen Land verteilt werden – und in einer weiteren Projektphase auch über die Landesgrenzen hinaus. Ende September wird das Vorhaben offiziell vorgestellt.
wort.lu

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/07/26/luxemburg-bekommt-e-carsharing/
26.07.2017 10:18