02.08.2017 - 17:26

Bundesregierung prüft Zulassung von E-Kleinstfahrzeugen

e-skateboard-symbolbild

Wie aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervorgeht, erwägt die Bundesregierung die Zulassung von Elektro-Kleinstfahrzeugen wie Hoverboards, E-Tretrollern, E-Skateboards und E-Wheels zum Straßenverkehr. 

Die Bundesanstalt für Straßenwesen sei damit beauftragt worden, sich einen Marktüberblick zu verschaffen und zu prüfen, ob „national eine Einteilung in Kategorien möglich ist, um sie dann ggf. unter bestimmten straßenverkehrsrechtlichen Voraussetzungen im öffentlichen Straßenverkehr einsetzen zu können“. Die Studie werde aktuell ausgewertet.

Im Handel werden solche Kleinstelektrofahrzeuge bereits massenhaft angeboten. Die Hersteller werben damit, dass akkubetriebene Tretroller bis zu 25 km/h schnell fahren können. Im öffentlichen Straßenraum ist die Nutzung der meisten dieser Mini-Stromer jedoch nicht erlaubt. Nach aktueller Rechtslage gelten motorbetriebene Fahrzeuge, die schneller als 6 km/h fahren, als Kraftfahrzeuge und benötigen für die Nutzung im öffentlichen Raum eine Zulassung, einen Führerschein und eine Versicherung. Zudem ist das Fahren auf Gehwegen für motorbetriebene Fahrzeuge, die über 6 km/h fahren können, nicht erlaubt. Im Jahr 2009 wurden immerhin Segways durch die Verordnung über die Zulassung von elektronischen Mobilitätshilfen für die Nutzung im öffentlichen Straßenraum zugelassen. Dies könnte bald auch für andere E-Fahrzeuge gelten.
heise.debundestag.de (PDF)

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

2 Kommentare zu “Bundesregierung prüft Zulassung von E-Kleinstfahrzeugen

  1. Thomas Wagner

    Da sperren sich unsere Behörden und Politiker wieder mal mit aller Kraft, gegen neue Produkte, die in der Welt
    in der ihre Gesetze und Verordnungen entstanden sind
    noch nicht existierten.
    Es wäre aber auch im Sinne der umweltfreundlichen Mobilität in den Städten dringend geboten sich hier
    auf den Stand des 21.Jahrhundert zu verordnen !

  2. Kornelius

    Tolle Nachricht!

    Weiß jemand wo die genannten Ergebnisse vom 24. Mai 2017 aus der Antwort zu Frage 12 zu finden sind?

    Auf der BASt Website finde ich nichts…

    LG Kornelius
    2,6kW Eigenbau E-Board

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/02/bundesregierung-prueft-zulassung-von-e-kleinstfahrzeugen/
02.08.2017 17:45