14.08.2017 - 15:40

Erster Elektrobus im Stadtverkehr von Helmstedt

sileo-s10-elektrobus-symbolbild-03

Die Kraftverkehrsgesellschaft Braunschweig (KVG) hat in der niedersächsischen Stadt Helmstedt einen Elektrobus in Betrieb genommen. Der S10 von Sileo wird von der KVG auf den Linien 391 und 392 eingesetzt. 

Der in Helmstedt eingesetzte Elektrobus wurde Ende 2016 an die KVG übergeben. Nach der offiziellen Indienststellung im Februar dieses Jahres hat die KVG das Fahrzeug zusammen mit dem größeren Bruder Sileo S12 im Stadtverkehr von Salzgitter ausgiebig getestet. Die KVG nahm insgesamt drei E-Busse in ihren Fuhrpark auf.

Zwei Elektromotoren mit einer Leistung von jeweils 120 kW treiben die Hinterradachse des 10,7 Meter langen Fahrzeuges an. Für die Fahrgäste in Helmstedt stehen 32 Sitz- und 46 Stehplätze zur Verfügung. Der „Leo“ (so die KVG-Projektbezeichnung für ‚Linienbetrieb mit elektrischen Omnibussen‘) hat als sogenannter Zukunftsbus weitere Extras an Bord: Die Passagiere können live mitverfolgen wie die E-Bus-Technik funktioniert. An einigen Sitzplätzen sind zudem USB-Anschlüsse zum Laden von Smartphones verfügbar.
standort38.dekvg-braunschweig.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Ingenieur (m/w/d) für Transformation in der Automobilwirtschaft und Mobilität

Zum Angebot

Inside Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Manager (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/14/erster-elektrobus-im-stadtverkehr-helmstedt-unterwegs/
14.08.2017 15:25